Ausbildung aktuell

28.03.2017

Ausbildungsordnungen der Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel geändert

Die Verordnungen über die Berufsausbildung der Verkäufer und der Kaufleute im Einzelhandel wurde am 20.3.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 1.8.2017 in Kraft. Geändert wurde unter anderem die Anrechenbarkeit der Prüfungsleistungen vom Verkäufer zum Kaufmann.


» Ausbildungsverordnung Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel

28.03.2017

Ausbildungsordnung der Automobilkaufleute geändert

Die Verordnung über die Berufsausbildung der Automobilkaufleute ist am 3.3.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und tritt am 1.8.2017 in Kraft. Als Neuerung entfällt unter anderem die Zwischenprüfung und wird durch Abschlussprüfung Teil 1 ersetzt.


» Ausbildungsordnung Automobilkaufleute

28.03.2017

Schulentwicklungsplanung für Berufliche Schulen in Frankfurt gestartet

Wohin sollen sich Frankfurts Berufliche Schulen entwickeln, welchen Herausforderungen stehen sie gegenüber? Das Bildungsdezernat der Stadt Frankfurt hat einen online-gestützten und über Veranstaltungen gestalteten Dialogprozess gestartet. Insbesondere auch Ausbildungsunternehmen sind zur Teilnahme aufgefordert. Die Ergebnisse des Prozesses sollen in die rechtlich erforderliche Schulentwicklungsplanung der Stadt münden.


» Online-Dialog Frankfurt macht Schule

21.03.2017

Mindestlohn für Praktika: Mehr Geld, weniger Plätze

Unternehmen investieren in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Gleichzeitig hat jedes sechste Unternehmen Praktikumsplätze wegen des Mindestlohns abgebaut. Das sind die Ergebnisse der Studie Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft, die vom Stifterverband zusammen mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln durchgeführt wurde.


» Pressemeldung Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

21.03.2017

Hürden bei der Integration von Flüchtlingen weiter abbauen

Obwohl für Flüchtlinge, die in Deutschland eine Ausbildung beginnen oder eine Beschäftigung aufnehmen möchten, das im August 2016 in Kraft getretene Integrationsgesetz bereits wichtige Erleichterungen gebracht hat, verbleiben zahlreiche Hürden. Der DIHK schlägt elf Maßnahmen vor, die die Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Beschäftigung weiter verbessern könnten.


» DIHK: Thema der Woche

21.03.2017

Infoveranstaltung für Studienzweifler

Am 20.6.2017 findet die nächste Infoveranstaltung des Frankfurter Beratungsnetzwerkes für Studienzweifler am Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt. Im Anschluss an die Vorstellungsrunde der Netzwerkpartner besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen an alle anwesenden Berater und Beraterinnen zu stellen. Studierende haben Gelegenheit, erste persönliche Gespräche mit den Ansprechpartnern zu führen.


» Information und Anmeldung

21.03.2017

Digitale Qualifikationsnachweise

Die EU-Kommission konkretisiert ihre Vision eines digitalen Arbeitsmarktes. Dafür wird die Klassifikation ESCO entwickelt und die Reform des Europasses angestoßen. Ein Dienstleister der EU-Kommission führt eine Studie mit dem Ziel durch, Unternehmen nach ihren Wünschen und Interessen zu befragen, wie die Digitalisierung der Zeugniserläuterungen das Matching bzw. Einstellungen und Laufbahnen fördern kann. Die Befragung dauert rund zehn Minuten.


» Online-Umfrage

14.03.2017

Zwischen- und Abschlussprüfung Kaufmann im Gesundheitswesen

Prüfungsaufgaben basieren grundsätzlich auf der aktuell gültigen Rechtslage. Zuletzt wurde das Pflegestärkungsgesetz II reformiert und zum 1.1.2017 in Kraft gesetzt. Daher hat der Fachausschuss der Aufgabenstelle für kaufmännische Abschluss- und Zwischenprüfungen (AkA) entschieden, ab dem Prüfungstermin Sommer 2017 bei Prüfungsaufgaben, die sich auf das Pflegerecht beziehen, die reformierte Gesetzgebung zugrunde zu legen.


» Prüfungsnews AkA

14.03.2017

BIBB-Analyse zu Medienkompetenz in der Ausbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) zeigt mit den Ergebnissen des Forschungsprojekts "Medien anwenden und produzieren - Entwicklung von Medienkompetenz in der Berufsausbildung" die unterschiedlichen Anforderungen in verschiedenen Berufen und Berufsgruppen. So wird erwartet, dass Auszubildende Medien zur Kommunikation und Kooperation einsetzen, dabei aber auch auf einen respektvollen Umgang achten.


» BIBB-Pressemeldung

07.03.2017

Neuer Preis für Unternehmerengagement

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“ würdigt die Beratung von Beschäftigten in den Betrieben und gute Ideen, wie qualifizierte Zuwanderer mit Hilfe der Berufsanerkennung in Unternehmen integriert werden können. Bis 30.4.2017 können sich Unternehmen bewerben, die sich für die Berufsanerkennung ihrer ausländischen Fachkräfte einsetzen.


» Information und Bewerbung