Finanzierung von beruflicher Weiterbildung

Kontinuierliche Weiterbildung und Qualifizierung sind wichtige Wachstumsfaktoren für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Die Betriebe nehmen dies ernst. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft sind die Unternehmen mit 27 Milliarden Euro der größte Finanzier der Weiterbildung in Deutschland.


Darüber hinaus gibt es verschiedene Initiativen auf Bundes- und Landesebene, um die Bereitschaft zum lebensbegleitenden Lernen zu fördern.


Dazu gehören folgende Instrumente:

  • „Meister-BaföG“ für Aufstiegsfortbildung z.B. als Fachwirt, Fachkaufmann oder Industriemeister
  • Bildungsgutschein der Arbeitsagentur für Arbeitnehmer, um ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten
  • WeGebAU zur Weiterbildung gering Qualifizierter und älterer Arbeitnehmer


Einen umfassenden Überblick und Hinweise zur Qualität von Weiterbildungsangeboten bietet die Information der Stiftung Warentest, die 2014 aktualisiert wurde.


Weitere Informationen zu Zielgruppen und Förderbedingungen erhalten Sie auf den Webseiten der Initiativen. Bitte wenden Sie sich bei Nachfragen direkt an die dort angegebenen Ansprechpartner.