Einzelhandel und Handelsvertreter

09.08.2016

Nutzung digitaler Marktplätze

Nach einer Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) nutzen mehr als drei Viertel aller Onlinehändler in Deutschland digitale Marktplätze, weitere fünf Prozent planen dies für die Zukunft. Knapp 18 Prozent der Befragten wollen dauerhaft keine Ware über Marktplatzanbieter verkaufen. Gründe, weshalb Plattformen gemieden werden, sind bei den meisten Befragten hohe Gebühren und Provisionen sowie die Befürchtung, in Abhängigkeit vom Marktplatzbetreiber zu geraten. Für kleinere Onlinehändler bieten digitale Marktplätze allerdings die Chance, ihre Reichweite erheblich zu erhöhen und für Kunden leichter auffindbar zu werden, so der HDE.

Ansprechpartner: Hanns-Peter Laux

Themen