Existenzgründung aktuell

14.06.2017

Bewerbungsfrist für den 15. Hessischen Gründerpreis hat begonnen

Der Hessische Gründerpreis zeichnet jedes Jahr erfolgreiche hessische Gründerinnen und Gründer in den Kategorien innovative Geschäftsidee, mutige Gründung sowie geschaffene Arbeitsplätze aus. Der Preis ist nicht mit Geld- oder Sachpreisen notiert, sondern bezieht die Halbfinalisten und Finalisten in die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Gründertage Hessen ein. Sie erhalten auf diese Weise eine Bühne und erhöhen ihren Bekanntheitsgrad. Die Bewerbungsfrist endet am 21. August 2017.


» Jetzt bewerben!

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

08.06.2017

KfW: So wenige Gründer wie nie

Der Arbeitsmarkt beherrscht weiterhin die Gründungstätigkeit in Deutschland: Die Anzahl der Existenzgründer ist im Jahr 2016 auf einen neuen Tiefstand gesunken, berichtet die KfW Bankengruppe in ihrem aktuellen Gründungsmonitor. Der KfW-Gründungsmonitor ist eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Gründungsgeschehen in Deutschland, die seit dem Jahr 2000 jeweils von einem renommierten Marktforschungsinstitut durchgeführt wird. 


» Pressemeldung der KfW Bankengruppe

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

08.06.2017

DIHK sieht Negativrekord bei Unternehmensgründungen

Mit dem Gründereport 2017 legt der IHK-Organisation ihre Einschätzung zum Gründungsgeschehen in Deutschland vor. Grundlage sind Erfahrungsberichte der IHK-Existenzgründungsberater aus den 79 Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie eine statistische Auswertung zum IHK-Gründerservice. Aktuell zeichnet sich trotz vieler Förderprogramme und Startup-Kampagnen ein neuer Tiefpunkt beim Gründungsinteresse ab. 


» DIHK-Gründerreport 2017

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

08.05.2017

Die Finalisten für den Frankfurter Gründerpreis 2017 stehen fest

Seit 2001 wird der Frankfurter Gründerpreis jährlich an herausragende Gründer aus dem Frankfurter Stadtgebiet verliehen. Er ist dotiert mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro. Aus in diesem Jahr 32 Bewerbungen von jungen Frankfurter Unternehmen aus den Bereichen Persönliche- und B2B-Dienstleistungen, Medien, IT, Fintech, Einzelhandel, Gastronomie und Handwerk wählte die Jury fünf Finalisten. Vergeben wird der Preis am 11. Mai im Frankfurter Römer.


» Frankfurter Gründerpreis 2017

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

25.04.2017

Jetzt noch anmelden! Schritt für Schritt in die Selbständigkeit mit dem IHK-Seminar "Grundlagen der Existenzgründung" am 3. Mai

Wer den Weg in die berufliche Selbständigkeit geht, sieht meist den Wald vor lauter Bäumen nicht. Habe ich eine gute Geschäftsidee? Bin ich ausreichend qualifiziert? Mit welchen Kommunikationsmaßnahmen erreiche ich meine Zielgruppe? Kann ich den wirtschaftlichen Erfolg in Zahlen fassen? Antworten auf diese Fragen gibt es im IHK-Seminar "Grundlagen der Existenzgründung".

» mehr

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

04.04.2017

KfW Award GründerChampions

Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit mit dem Titel „GründerChampion“ aus. Insgesamt werden 35.000 Euro Preisgeld ausgezahlt. Bewerbungen für 2017 sind ab den 1. Mai für Unternehmen ab Gründungsjahr 2012 möglich. Schon jetzt können Sie ein Unternehmen (auch Ihr eigenes) vorschlagen.

» mehr

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

04.04.2017

1,2 % mehr Gründungen größerer Betriebe im Jahr 2016

Im Jahr 2016 wurden nach Auswertung der Gewerbemeldungen rund 126.000 Betriebe gegründet, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. Wie das Statistische  Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,2 % mehr als im Jahr 2015. Auch im Jahr 2015 waren die Gründungen dieser Betriebe gestiegen (+ 0,6 % gegenüber dem Jahr 2014). Zuvor waren die entsprechenden Gründungen seit 2010 gegenüber dem jeweiligen Vorjahr rückläufig gewesen.


» Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

28.03.2017

Studie lobt Gründungsklima in FrankfurtRheinMain

Die Finanzmetropole Frankfurt wird für Jungunternehmer immer attraktiver. In der umfassendsten und bekanntesten Vermessung der weltweiten Startup Szene (Global Startup Ecosystem Survey 2017) des im Silicon Valley angesiedelten Datendienstleisters Startup Genome wurde in Kooperation mit dem TechQuartier erstmals die Startup-Szene FrankfurtRheinMain analysiert und es zeigt sich: Frankfurts Szene wächst rasant. Als Ermutigung wertet Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir die Platzierung Frankfurts unter den 50 besten Gründerstandorten weltweit.


» Global Startup Ecosystem Report 2017

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.03.2017

Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen: Jetzt noch anmelden!

Noch bis zum 31.3.2017, 18 Uhr, können sich Gründerinnen und Gründer für die Phase 1 der Runde 1/2017 des „Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen“ online registrieren und ihre Ideenskizze für eine Unternehmensgründung hochladen. Zusätzlich zu den regulären Preisen schreibt das BMWi einen Sonderpreis für FinTechs aus.


» Gründerwettbewerb

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.03.2017

IHK Businessplan-Workshop: Gut geplant ist halb gewonnen

Ein durchdachter, strukturierter Businessplan ist nach wie vor das wichtigste Instrument, um überprüfen zu können, ob ein Geschäftskonzept trägt und zukunftsfähig ist. Zugleich ist er die Eintrittskarte und das ausschlaggebende Kommuniktaionsinstrument für Gespräche mit Investoren, Kreditinstituten und Beratern. Am 22. und 29.4.2017 erstellen Sie in der IHK Frankfurt am Main unter fachkundiger Anleitung Ihren Businessplan. Der Workshop ist kostenpflichtig und eine Anmeldung erforderlich.


» IHK Businessplan-Workshop

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung