Finanzplatz-Nachrichten

22.02.2017

Brexit: BaFin richtet Willkommensseite ein

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat auf ihrer Internetseite Informationen speziell für Unternehmen der Finanzbranche eingestellt, die angesichts des Brexit-Votums eine Verlagerung ihrer Geschäftsaktivitäten nach Deutschland in Erwägung ziehen. Neben dem Ausbau des englischsprachigen Informationsangebots sollen Genehmigungsverfahren soweit wie möglich vereinfacht werden.


» Weitere Informationen der BaFin

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

22.02.2017

ESMA-Bericht zur Distributed-Ledger-Technologie

Ein neuer Bericht der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) widmet sich möglichen Regulierungsmaßnahmen in Zusammenhang mit der Distributed-Ledger-Technologie (DLT), welche virtuellen Währungen zugrunde liegt. Angesichts des noch frühen Entwicklungsstadiums wird seitens der ESMA bisher kein regulatorischer Handlungsbedarf gesehen.


» Weitere Informationen sowie Download des ESMA-Berichts

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

14.02.2017

Börsenfusion: Prüffrist der EU erneut verlängert

Die Europäische Kommission hat den Zeitraum für die Prüfung der wettbewerbsrechtlichen Auswirkungen eines Zusammenschlusses zwischen Deutscher Börse AG und London Stock Exchange Group nochmals bis zum 3.4.2017 verlängert.


» Informationen des Registers auf der Website der Generaldirektion Wettbewerb

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

14.02.2017

Umsetzung der Zahlungsdienste-Richtlinie II in deutsches Recht

Der Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdienste-Richtlinie ist kürzlich vom Bundeskabinett beschlossen worden. Die sog. „Payment Service Directive II“ (PSD II) soll den Verbraucherschutz bei Zahlungen verbessern, die Entwicklung und Nutzung innovativer mobiler und Online-Zahlungen fördern und europäische Zahlungsdienste sicherer machen.


» Weitere Informationen sowie Download des Gesetzentwurfs

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

07.02.2017

T2S-Plattform der EZB geht in Deutschland an den Start

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat unter dem Namen TARGET2-Securities (T2S) eine neue Plattform für die Abwicklung von Wertpapiergeschäften gestartet. Als Teil der schrittweisen Einführung wird Deutschland nun in der vierten von fünf Migrationswellen angeschlossen.


» Weitere Informationen (EZB)

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

06.02.2017

Brexit: BaFin informiert ausländische Finanzunternehmen

Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche, die angesichts des Brexit-Votums eine Verlagerung ihres Sitzes oder ihrer Geschäftsaktivitäten nach Deutschland erwägen, können für ihre Anfragen an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die neu eingerichtete Kontaktadresse access@bafin.de nutzen.


» Weitere Informationen

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

02.02.2017

FinTechs: Tech Quartier wird erweitert

Ende November ist das im Pollux-Hochhaus angesiedelte Tech Quartier, das sich an innovative Finanztechnologie-Unternehmen (FinTechs) richtet, feierlich eröffnet worden. Im Frühjahr soll das Gründerzentrum weiter wachsen: Geplant ist eine Erweiterung um eine zusätzliche Etage und damit rund 120 Büro-/Arbeitsplätze.


» Weitere Informationen

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

24.01.2017

Versicherungsvermittler: Umsetzung der IDD

Das Bundeskabinett hat in der letzten Woche den Referentenentwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) beschlossen, welcher Änderungen der Gewerbeordnung, des Versicherungsaufsichtsgesetzes und des Versicherungsvertragsgesetzes vorsieht.

» mehr

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

17.01.2017

Schlussfolgerungen der europäischen Aufsichtsbehörden zu Robo-Advice

Ende 2016 ist ein gemeinsamer Bericht der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA), der Europäischen Versicherungsaufsicht (EIOPA) sowie der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) zur automatisierten Anlageberatung erschienen. Eine wesentliche Erkenntnis besteht darin, dass sich die derzeitige Verbreitung noch in einem frühen Stadium befindet.


» Weitere Informationen und Download des Berichts

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon

10.01.2017

Nachbesserung bei der Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Am 21.12.2016 ist vom Bundeskabinett ein Gesetzentwurf zur Ergänzung des Finanzdienstleistungsaufsichtsrechts beschlossen worden. Ziel ist es, die eingeführten Regelungen zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie in nationales Recht zu präzisieren. Ein höheres Maß an Rechtssicherheit soll zu einer erleichterten Kreditvergabe beitragen.


» Weitere Informationen des Bundesfinanzministeriums

Ansprechpartner: Dr. Claudia Bacon