Industrie, Innovation und Umwelt

Alle Meldungen | IHK-Innovationsnachrichten | Umwelt-News | E-Business

19.08.2016

100. SophienHofAbend: Veranstaltungsreihe der ABGnova rund um das Thema Energieeffizienz

Mit dem 100. SophienHofAbend zum Thema "Neue Impulse für günstigen Wohnraum" beginnen am 13.9.2016 die Termine der zweiten Jahreshälfte. Die Abende starten immer um 18 Uhr und widmen sich den Bereichen Wohnen, Bauen, Sanieren unter Einsatz von energieeffizienter Gebäudetechnik sowie Stadtplanung und Mobilität. Die Teilnahme ist kostenfrei.

19.08.2016

Praxisnähe beim eHealth-Kongress 2016

Beim 3. hessischen eHealth-Kongress am 4.10.2016 in der IHK Frankfurt am Main erfahren Sie mehr über die Potentiale von eHealth-Lösungen. Die Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.V. und IHK Hessen innovativ laden gemeinsam dazu ein. Direkt in der Veranstaltung können praktisch Lösungsmöglichkeiten erörtert werden, wie z.B. die Vermittlung von Technologiepartnern und Finanzierungs- oder Fördermöglichkeiten.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

19.08.2016

Praxisnähe beim eHealth-Kongress 2016

Beim 3. hessischen eHealth-Kongress am 4.10.2016 in der IHK Frankfurt am Main erfahren Sie mehr über die Potentiale von eHealth-Lösungen. Die Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.V. und IHK Hessen innovativ laden gemeinsam dazu ein. Direkt in der Veranstaltung können praktisch Lösungsmöglichkeiten erörtert werden, wie z.B. die Vermittlung von Technologiepartnern und Finanzierungs- oder Fördermöglichkeiten.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

09.08.2016

Design Thinking - Bessere Geschäftsideen mit Innovationsmethoden entwickeln

Der in­ter­na­tio­nale Wett­be­werb nimmt zu. Un­ter­neh­men müs­sen ihre Ge­schäfts­mo­delle stän­dig an­pas­sen und  sich neu er­fin­den. Möch­ten Sie da­her mehr über neue In­no­va­ti­on­me­tho­den und Ihre An­wen­dung wis­sen? Oder be­nö­ti­gen Sie Im­pulse für die Geschäftsmodell- und Ide­en­ent­wick­lung? Dann sind Sie beim Praxis-Workshop De­sign Thin­king von IHK Hessen innovativ am 12.9.2016 ge­nau rich­tig. Die Teilnahme kostet 49 Euro.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

19.08.2016

100. SophienHofAbend: Veranstaltungsreihe der ABGnova rund um das Thema Energieeffizienz

Mit dem 100. SophienHofAbend zum Thema "Neue Impulse für günstigen Wohnraum" beginnen am 13.9.2016 die Termine der zweiten Jahreshälfte. Die Abende starten immer um 18 Uhr und widmen sich den Bereichen Wohnen, Bauen, Sanieren unter Einsatz von energieeffizienter Gebäudetechnik sowie Stadtplanung und Mobilität. Die Teilnahme ist kostenfrei.

18.07.2016

Frankfurter Klimaschutz-Stadtplan jetzt auch für mobile Endgeräte

Die Nutzung des Klimaschutz-Stadtplans ist jetzt auch mit mobilen Geräten wie Handys oder Tablets möglich. Ein inhaltliches Update ist für die zweite Jahreshälfte anvisiert. Momentan sind ca. 3.500 Klimaschutz-Projekte im Frankfurter Stadtgebiet verzeichnet. Der Stadtplan versteht sich als Wegweiser für Unternehmen und Privatleute, die mit dem Gedanken spielen, selbst entsprechende Projekte zu realisieren.

19.08.2016

Onlinerecht-Lesetipps

In den Lesetipps für August auf dem BIEG-Blog dreht sich alles um die Rechtssicherheit: von den neusten Urteilen im E-Mail-Marketing über das rechtssichere Design internationaler Webauftritte hin zum richtigen Einsatz des Google-Webanalysetools.

Ansprechpartner: Angelika Niere

19.08.2016

Die wichtigsten IT-Sicherheitsirrtümer im Mittelstand

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein Dossier typischer Irrtümer in den Bereichen Internetsicherheit, mobile Sicherheit, Computersicherheit und E-Mail-Sicherheit zusammengestellt, um mittelständischen Unternehmen bei der Verbesserung ihrer IT-Sicherheit zu helfen.

Ansprechpartner: Angelika Niere

Themen

Um Sensibilität für die Gefahr eines Blackouts zu schaffen, startete die IHK Frankfurt an Schulen die Workshopreihe "S.O.S. – Skyline ohne Strom". Schülerinnen und Schüler erarbeiteten im Fach Politik und Wirtschaft die Ursachen, Hintergründe und Szenarien eines möglichen großräumigen Stromausfalls und diskutierten mit Politikern, Unternehmern und Energieversorgern darüber.