Industrie, Innovation und Umwelt

Alle Meldungen | IHK-Innovationsnachrichten | Umwelt-News | E-Business

28.01.2015

Webinarreihe zum Energiedienstleistungsgesetz

Informationen zu gesetzlichen Neuerungen rund um das Thema Energieeffizienz und Energiemanagement bietet die kostenlose Webinarreihe der Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH.

Ansprechpartner: Luise Riedel

06.01.2015

Noch freie Plätze für den Zertifikatslehrgang "Innovationsmanager (IHK)"

Für den Zertifikatslehrgang "Innovationsmanager (IHK)", der am 6.3.2015 zum achten Mal startet, gibt es noch freie Plätze. Eine Anmeldung ist noch bis zum 6.2.2015 möglich. Der Lehrgang findet in der IHK Frankfurt am Main statt.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

28.01.2015

Webinarreihe zum Energiedienstleistungsgesetz

Informationen zu gesetzlichen Neuerungen rund um das Thema Energieeffizienz und Energiemanagement bietet die kostenlose Webinarreihe der Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH.

Ansprechpartner: Luise Riedel

13.01.2015

Social-Media-Check für Unternehmen

Facebook, Twitter & Co. bieten Unternehmen neue Kommunikationsformen, um in direkten Kontakt mit Kunden und Geschäftspartnern zu treten. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren kleine und mittlere Unternehmen beim Social-Media-Check des BIEG Hessen am 4. März 2015 in der IHK Frankfurt am Main. Die individuellen Beratungsgespräche sind kostenfrei.

Ansprechpartner: Daniel Weichert

06.01.2015

Veranstaltung: Onlineshop-Rechts-Check

Am 4.2.2015 bietet das BIEG Hessen Onlineshop-Betreibern aus der Region die Möglichkeit, ihren Onlineshop in einer jeweils 30-minütigen individuellen Beratungseinheit auf unterschiedliche rechtliche Aspekte hin überprüfen zu lassen.

Ansprechpartner: Angelika Niere

Themen

Um Sensibilität für die Gefahr eines Blackouts zu schaffen, startete die IHK Frankfurt an Schulen die Workshopreihe "S.O.S. – Skyline ohne Strom". Schülerinnen und Schüler erarbeiteten im Fach Politik und Wirtschaft die Ursachen, Hintergründe und Szenarien eines möglichen großräumigen Stromausfalls und diskutierten mit Politikern, Unternehmern und Energieversorgern darüber.