Innovation und Forschung aktuell

26.08.2015

Innovationsforum 2015 und Verleihung des Goethe-Innovations-Preises

Am 8.9.2015 findet zum vierten Mal das Innovationsforum am Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt. Neben hochkarätigen Gästen sind auch erneut junge Start-ups aus dem universitären Bereich mit dabei. Im Rahmen der Veranstaltung wird zum dritten Mal der mit einer Gesamtsumme von 17.000 Euro dotierte Goethe-Innovations-Preis an drei ausgewählte Gründerprojekte übergeben.

» mehr

Ansprechpartner: Detlev Osterloh

12.08.2015

Jetzt teilnehmen: Umfrage zum Innovationsverhalten und DIHK-Innovationsreport 2015

Mit einer Umfrage zum Innovationsverhalten möchte der DIHK in Erfahrung bringen, wie Unternehmen den Innovationsstandort Deutschland wahrnehmen und beurteilen. Die Ergebnisse will der DIHK in seine Politikberatung einfließen lassen. Darüber hinaus bilden die Antworten der Teilnehmer die Grundlage für den DIHK-Innovationsreport 2015. Die Teilnahme ist noch bis zum 11.10.2015 möglich und nimmt höchstens fünf Minuten in Anspruch.

» mehr

Ansprechpartner: Detlev Osterloh

12.08.2015

Strategic Investment Summit: USA

Am 29.9.2015 veranstaltet die Global Success GmbH gemeinsam mit dem US-Generalkonsulat in Frankfurt und SelectUSA den "Strategic Investment Summit: USA – Insights for Growth in R&D and Manufacturing". Zielgruppe sind Führungskräfte innovativer und produzierender Unternehmen, die bereits in den USA engagiert sind bzw. diesbezügliche Pläne haben. Die Teilnahme kostet 450 Euro. Veranstaltungsort ist das Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt.

» mehr

29.07.2015

Innovationsforum 2015 in der Goethe-Universität

Wie setzen Unternehmen Trends? Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Strategien sind nötig, um Innovationstreiber zu werden und zu bleiben? Darüber diskutiert Gabor Steingart, Herausgeber des Handelsblatts, im Rahmen des Innovationsforums am 8.9.2015 mit bedeutenden Chefs der deutschen Wirtschaft. Veranstaltungsort ist die Goethe-Universität Frankfurt.


» Programm und Anmeldung

Ansprechpartner: Detlev Osterloh

08.07.2015

Studie zur Innovationskraft und stereotypen Wahrnehmung

Je mehr die ste­reo­type Wahr­neh­mung der Unter­neh­me­rin vom männ­li­chen Bild abweicht, desto mehr wirkt sich dies auf die Inno­va­ti­ons­kraft ihres Unter­neh­mens aus. Dies hat eine Befra­gung von 107 Unter­neh­me­rin­nen in Spa­nien gezeigt. Prof. Dr. Frie­de­rike Wel­ter (IfM Bonn/Universität Sie­gen) und ihre spa­ni­schen Kol­le­gin­nen von der Uni­ver­si­tät Gra­nada haben die Ergeb­nisse die­ser Stu­die in dem Auf­satz "Inno­va­tiv­en­ess and busi­ness rela­ti­onships in women-owned firms: The role of gen­der ste­reo­ty­pes" zusam­men gefasst. Die Abhandlung ist online im "Cana­dian Jour­nal of Admi­nis­tra­tive Sci­en­ces" erschie­nen.


» Aufsatz (Englisch)

 

IHK-Innovationsberatung Hessen

IHK-Innovationsberatung Hessen

Unsere Newsletter

Umwelt-InfoInnovationsnachrichtenBiotech-NewsletterBIEG-Newsletter

Industrielle Abfallwirtschaft

Industrielle Abfallwirtschaft

Umweltfirmen-Datenbank

Umweltfirmen-Datenbank