Innovation und Forschung aktuell

02.06.2015

Datenleck in Apps bedroht Millionen von Nutzern

Die Technische Universität Darmstadt und das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT haben Cloud-Datenbanken wie Facebooks Parse und Amazons AWS untersucht und 56 Millionen ungeschützte Datensätze gefunden. Die Forscher fanden E-Mail-Adressen, Passwörter, Gesundheitsdaten und andere sensible Informationen von App-Benutzern, die leicht gestohlen und manipuliert werden können.


» Pressemeldung (TU Darmstadt)

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

12.05.2015

Neue Richtlinie zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand veröffentlicht

Am 15.4.2015 hat das Bun­des­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) den end­gül­ti­gen Text der neuen Richt­li­nie für das Zen­trale Inno­va­ti­ons­pro­gramm Mit­tel­stand (ZIM) ver­öf­fent­licht. Die Richt­li­nie ist damit bereits for­mell in Kraft getre­ten; neue Anträge kön­nen ab dem 15.5.2015 gestellt wer­den, da dies eng an die aktu­ell lau­fende Pro­jekt­trä­ge­r­aus­schrei­bung gekop­pelt ist.


» Weitere Informationen (BMWi)

Ansprechpartner: Dr. Thomas Niemann

15.04.2015

Die Sonnenfinsternis im Rückspiegel des Stromnetzes

Die stark gewachsene Anzahl von Photovoltaikanlagen stellt die Stromversorgung bei einer Sonnenfinsternis vor neue Herausforderungen. Entsprechend groß war die Anspannung bei den Stromnetzbetreibern während des letzten Himmelsereignisses am 20.3.2015. Seine Auswirkungen auf das deutsche Energieversorgungssystem untersuchte eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) in Kassel. Die IWES-Wissenschaftler forschen an der Optimierung von Prognosen für Energiesysteme.

» Pressemeldung (IWES)

 

IHK-Innovationsberatung Hessen

IHK-Innovationsberatung Hessen

Unsere Newsletter

Umwelt-InfoInnovationsnachrichtenBiotech-NewsletterBIEG-Newsletter

Industrielle Abfallwirtschaft

Industrielle Abfallwirtschaft

Umweltfirmen-Datenbank

Umweltfirmen-Datenbank