Länderinfo - Israel

AUßENHANDELSPRAXIS:

 

Präferenznachweise für Einfuhren aus Israel in die EU

In dem EU-Amtsblatt C232 vom 03.08.2012 weist die EU darauf hin, dass Waren, die in israelischen Siedlungen hergestellt werden, die seit 1967 unter israelischer Verwaltung stehen, nicht unter das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und Israel fallen.

Präferenznachweise, die für diese Waren in Israel ausgestellt werden, werden bei der Einfuhrabfertigung in der EU nicht anerkannt und abgelehnt.

Damit sich die europäischen Einführer informieren können, welche Orte betroffen sind, hat die Kommission die Liste der nicht begünstigten Orte mit deren Postleitzahlen aktualisiert. Der aktualisierte Hinweis ist seit 13.08.2012 gültig.
Mehr Informationen hierzu hat die Europäische Kommission bereit gestellt.

BASISINFOS:

 

Länderinformationen, Reisehinweise und Konsulatsadressen
​Länderseite Israel des Auswärtigen Amtes (AA)

Israelische Konsulate in Deutschland (AA)


Wirtschaftliche und rechtliche Informationen zum israelischen Markt

Länderportal Israel von Germany Trade & Invest

Anmerkung: Die Informationen können je nach Umfang kostenfrei oder kostenpflichtig heruntergeladen werden. Mitgliedsunternehmen der IHK Frankfurt können ausgewählte Dokumente auch über den IHK Länderreferenten anfordern. Diese IHK-Dienstleistung ist kostenfrei.


 

KONTAKT:

 

Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer (AHK)

Die AHK Israel ist Ihr Ansprechpartner vor Ort zu allen Fragen der Markterschließung und Marktbearbeitung. Die Dienstleistungen reichen von der kostenfreien Erstauskunft bis zur umfangreichen und daher kostenpflichtigen Marktstudie oder Geschäftspartnervermittlung. Hessische mittelständische Unternehmen können für diese kostenpflichtigen Dienstleistungen eine Förderung beantragen über das Programm länderspezifische Marktberatung Hessen.

Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung e. V. (DIW)

Infanteriestr. 19, Haus 2

80797 München

Tel.: 089 - 12 11 04 02

Fax: 089 - 12 11 04 05

info@d-i-w.de

www.d-i-w.de


DIW Geschäftsstelle Rhein-Main-Region

Herr Christian Kusulis 

Ulmenstraße 23-25

60325 Frankfurt

Tel.: 069 - 8008519-0

Fax: 069 - 8008519-99

diw-rhein-main@d-i-w.de


Informationen zu diesem Auslandsmarkt erteilt auch: