Der neue Unionszollkodex

Wann und Wo?

Zeit: 11.09.2015 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Das heute geltende EU-Zollrecht soll seit langem modernisiert werden. Der neue Unionszollkodex (UZK) soll nun ab 1.5.2016 in der Praxis Anwendung finden. Die entsprechenden Durchführungsbestimmungen (delegierter Rechtsakt und Durchführungsrechtsakt) befinden sich noch in der Beratung und sollen spätestens im September 2015 fertiggestellt sein. Anschließend müssen noch die nationalen Vorschriften angepasst werden.
 

Da aber die Umsetzung der erforderlichen IT-Prozesse erst Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ist für den Übergangszeitraum ein weiterer (Übergangs-)Rechtsakt notwendig, dessen Entwurf gerade auf europäischer und nationaler Ebene in der Abstimmung ist. Somit müssen sich Unternehmen künftig mit vier Vorschriften, nämlich dem UZK, dem delegierten und dem Durchführungsrechtsakt und dem Übergangsrechtsakt parallel auseinandersetzen.
 

Die Anwendung des UZK wird erhebliche Auswirkungen auf die betriebliche Praxis haben: Unternehmensinterne Prozesse müssen angepasst, bestehende Bewilligungen und Bürgschaften umgestellt werden. Unternehmen sollten sich bereits jetzt auf die bevorstehenden Änderungen des Zollrechts einstellen. Daher laden die Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft (AVE, BDI, BGA, DIHK und DSLV) zu einer Informationsveranstaltung ein, die mit hochkarätigen Referenten aus dem Bundesministerium der Finanzen besetzt ist. 
 

Themenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Unionszollkodex und Durchführungsvorschriften
  • Stand der Umsetzung, Termine
  • Übergangsvorschriften
  • Die wichtigsten Änderungen im Überblick


In Diskussionsrunden stehen Ihnen die Referenten des UZK-Teams aus dem Bundesministerium der Finanzen für Ihre Fragen zur Verfügung. Weitere Termine können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

 

Zielgruppe


Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Import- und Exportleiter, Versandleiter sowie Entscheider und Verantwortungsträger in der Logistik.  

 

Einladungsflyer

 

Einladungsflyer Unionszollkodex


 

Anmeldung / Kosten

 

Teilnahmegebühr: 80 Euro pro Person

Der Betrag ist nach der Veranstaltung und Erhalt der Rechnung zu überweisen.

 

Für Anmeldungen, die nicht bis zum 4.9.2015 storniert worden sind, wird der Teilnahmebeitrag dennoch fällig.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Aufgrund des zu erwartenden hohen Interesses an der Veranstaltung bitten wir um Verständnis, dass die Teilnahme auf einen Vertreter pro Unternehmen beschränkt ist. Sollte Ihre Anmeldung nicht berücksichtigt werden können, werden wir Sie informieren.

 

Anmeldung per Fax (pdf) oder Online (siehe unten).

 

 

Ansprechpartner

Eva-Maria Stolte
069 2197-1434

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.