Ausbildung aktuell

21.10.2021

Online-Seminar: "Azubis zielorientiert beurteilen und Feedback geben" – noch freie Plätze!

Was ist das Ziel einer Beurteilung? Welche "fairen" Konzepte gibt es? Welche Beurteilungsfehler gilt es zu vermeiden? Das kostenlose Webinar am 2.11.2021 von 13 bis 16 Uhr vermittelt Beurteilungskriterien und Best-Practice-Beispiele. Das Angebot wendet sich an Ausbilder:innen aus dem Kammerbezirk Frankfurt am Main, Hochtaunuskreis und Main-Taunus-Kreis.


» Mehr erfahren und anmelden

21.10.2021

DIGITALazubi plus: Die ersten Projekte aus Frankfurt und Fulda in einem Video

Wie können Auszubildende ihr Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen? Das hat in diesem Jahr das Projekt DIGITALazubi plus gezeigt. Einen ersten Eindruck aus den Projekten hat das Team vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (BWHW)  nun in einem Video zusammengefasst.


» Video anschauen

21.10.2021

Qualifizierungsprogramm DIGITALazubi plus: Jetzt anmelden zur Auftaktveranstaltung!

Das Qualifizierungsprogramm DIGITALazubi plus eröffnet Unternehmen den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung: Auszubildende finden unter Anleitung die besten Potenziale für ihr Unternehmen und setzen sie in einem Projekt um. Das kostenlose Programm läuft über vier Monate und umfasst zwei Präsenzworkshops, gecoachte Praxisphasen im Betrieb, webbasierte Selbstlerneinheiten und eine Abschlussveranstaltung. Die Auftaktveranstaltung findet am 25.11.2021 ab 9 Uhr statt. Interessierte Ausbildungsbetriebe können sich noch anmelden.


» Mehr erfahren und anmelden beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft

14.10.2021

Virtuelle Betriebsbesuche: Praxisleitfaden für Unternehmen

Virtuelle Betriebsbesuche sind eine gute Möglichkeit, mit vergleichsweise geringem Aufwand eine relativ große Zahl an Interessierten zu erreichen. Besonders in der Kooperation mit Schulen und zur Gewinnung von Fachkräftenachwuchs hat sich dieses Format bewährt. Das Projektbüro Berufliche Orientierung (BSO) Hessen hat dafür einen Leitfaden entwickelt. Er bietet insbesondere kleineren und mittleren Unternehmen, die bisher noch keine oder wenige Erfahrungen mit digitalen Formaten der beruflichen Orientierung gesammelt haben, praxisnahe Umsetzungstipps.


» Mehr erfahren bei BSO Hessen

07.10.2021

BIBB legt Praxisleitfaden zur Nachhaltigkeit in der Ausbildung vor

Das Projekt "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung" (BBNE) beleuchtete in 18 Modellversuchen verschiedene Berufe und Branchen. Die Ergebnisse für die untersuchten kaufmännischen Berufe wurden jetzt in einem Praxisleitfaden zur Förderung nachhaltigkeitsbezogener Kompetenzentwicklung vorgelegt. Der Fokus darin richtete sich u. a. auf die für kaufmännische Fachkräfte notwendigen Kompetenzen in Bezug auf Nachhaltigkeit und formuliert zehn Handlungsempfehlungen für die Gestaltung nachhaltigkeitsorientierter Lehr-/Lernarrangements.


» Praxisleitfaden beim BBIB kostenlos herunterladen

07.10.2021

Azubis präsentieren Digitalisierungsprojekte im Haus der Wirtschaft

Am 4.10.2021 haben Azubis die Ergebnisse ihrer in vier Monaten selbstständig geplanten und umgesetzten betrieblichen Digitalisierungsprojekte im Haus der Wirtschaft in Frankfurt am Main vor zahlreichen Vertretern aus Unternehmen und Politik präsentiert. Unterstützung erhielten die Azubis durch ihre Teilnahme am Projekt "DIGITALazubi plus", einer Initiative der Forschungsstelle des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft in Kooperation mit den hessischen IHKs.

» mehr

07.10.2021

Berufsfindungstag der Bürgerstiftung Eppstein: Unternehmen gesucht

Die Bürgerstiftung Eppstein organisiert am 17.1.1.2022 den Berufsfindungstag für die Jahrgangsstufe 9 der Freiherr-vom-Stein-Schule Eppstein (Gymnasium, Real- und Hauptschule). Die Schülerinnen und Schüler können sich dabei über die verschiedenen Möglichkeiten der beruflichen Ausbildung informieren. Hierfür werden noch teilnehmende Unternehmen gesucht. Die Teilnahme ist kostenlos.


» Für weitere Informationen bitte Herrn Martin Pritsch kontaktieren

30.09.2021

Online-Erfahrungsaustausch BO: Kooperation Schule-Unternehmen, Region Frankfurt/M. und Umgebung

Wie kann berufliche Orientierung (BO) im Schulalltag für Unternehmen wie für die Schulen gelingen? Für den Online-Erfahrungsaustausch am 18.11.2021 werden noch Unternehmen gesucht, die ihre Wege der Zusammenarbeit in einem kurzen Impuls vorstellen möchten. Das können gerne "unfertige" Ansätze und Angebote sein, die während oder im Anschluss an die Veranstaltung weiterentwickelt werden können. Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmen und Lehrkräfte zu vernetzen und zu klären, welche Aktionen und Kooperationsformen derzeit überhaupt möglich sind. Die Veranstaltung ist eine vielfach gewünschte Neuauflage des Erfahrungsaustausches im Februar 2021.


» Mehr erfahren bei BSO Hessen

23.09.2021

Schülerpraktika: Dringend Praktikumsplätze gesucht

In den letzten eineinhalb Jahren konnten kaum Veranstaltungen zur Berufsorientierung stattfinden. Vor diesem Hintergrund sind Schülerpraktika wichtiger denn je. Die IHK Frankfurt am Main ruft daher ihre Ausbildungsbetriebe noch einmal dringend auf, Schülerpraktika anzubieten. Konkrete Anfragen von Schulen werden in den nächsten Wochen im Newsletter geteilt. Freie Plätze können die Betriebe auch direkt in der IHK-Lehrstellenbörse eintragen.


» IHK-Lehrstellenbörse besuchen

23.09.2021

Trotz Corona: Erfolgreiche Ausbildungsverläufe in der dualen Berufsausbildung

Die Corona-Pandemie hat in der beruflichen Bildung tiefe Spuren hinterlassen. Der Ausbildungsmarkt steht nach wie vor unter Druck. Dennoch hat sich die duale Berufsaus­bildung auch in der Krise bewährt. So ist es entgegen mancher Befürchtungen im Jahr 2020 weder zu einem Anstieg des Anteils vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge noch zu einem Absinken der Erfolgsquote bei den Abschlussprüfungen gekommen. Dies zeigt eine Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).


» Mehr erfahren beim BIBB

 

Schule - und was dann?

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Virtuelle und Präsenzangebote im IHK Bildungszentrum


Das IHK Bildungszentrum bietet auch in diesen besonderen Zeiten viele Weiterbildungsveranstaltungen (Seminare und Lehrgänge) sowohl virtuell als auch in Präsenz an. Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungsangeboten? Melden Sie sich gerne bei uns. Telefon: 069 2197–1232, E-Mail: bildungszentrum@frankfurt-main.ihk.de