Auslandsaufenthalte für Auszubildende

Beratungsstelle der hessischen Wirtschaft für berufsbezogene Auslandsaufenthalte

www.arbeiten-und-lernen-in-europa.de

Die Beratungsstelle der hessischen Wirtschaft für berufsbezogene Auslandsaufenthalte unterstützt bei der Planung und Organisation von Auslandspraktika und Lehrlingsaustauschen und zeigt Ihnen finanzielle Fördermöglichkeiten auf.


Nationale Agentur für Europa beim BBIB

www.na-bibb.de

Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung arbeitet im Auftrag des BMBF auf nationaler Ebene für die europäischen Bildungsprogramme.


Intern. Jugendaustausch- und Besucherdienst der BRD

www.rausvonzuhaus.de

Informationen und Erfahrungsberichte zum Thema Internationale Begegnungen und Auslandsaufenthalte für junge Leute.


eurodesk Deutschland

www.eurodesk.de

Informationen zum Thema Bildung und Förderung in Deutschland und Europa sowie Beratung für Jugendliche, die für längere Zeit ins Ausland gehen möchten.


Cedefop (Europ. Zentrum für die Förderung der Berufsbildung)

www.cedefop.europa.eu

Eine Homepage des europäischen Zentrums für die Förderung und Entwicklung der Berufsausbildung.


Europass

www.europass-info.de

Online-Portal für einen europäischen Lebenslauf, Sprachenpass und Dokumentation von Abschlüssen und Auslandserfahrungen.


ProTandem

www.protandem.org/

Deutsch-französische Zusammenarbeit zur Durchführung von Austauschprogrammen für Jugendliche und Erwachsene in der beruflichen Bildung.


Deutsch-französisches Jugendwerk

www.dfjw.org

Eine Übersicht aller Organisationen zum Thema Jugendaustausch beider Länder.


Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch – TANDEM

www.tandem-org.de

Das Tandem-Team qualifiziert Sie für die Praxis im deutsch-tschechischen Jugendaustausch. Sie arbeiten gemeinsam an Themen der interkulturellen Pädagogik, Landeskunde und Jugendarbeit.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Heike Weidmann Aus- und Weiterbildung stv. Geschäftsführerin
Telefon: 069 2197-1583Fax: 069 2197-1248

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Virtuelle und Präsenzangebote im IHK Bildungszentrum


Das IHK Bildungszentrum bietet auch in diesen besonderen Zeiten viele Weiterbildungsveranstaltungen (Seminare und Lehrgänge) sowohl virtuell als auch in Präsenz an. Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungsangeboten? Melden Sie sich gerne bei uns. Telefon: 069 2197–1232, E-Mail: bildungszentrum@frankfurt-main.ihk.de