Passenden Ausbildungsberuf wählen

Das Bundesinstitut für Berufsbildung führt ein Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe. Ein Unternehmen wählt aus diesem Angebot den Beruf aus, der seinem Fachkräftebedarf am besten entspricht. In diese Entscheidung werden die Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main einbezogen. Während eines Betriebsbesuches geben sie wertvolle Hinweise, welche Berufe den Anforderungen der betrieblichen Praxis entsprechen. Sie klären vor Ort und mit allen Betroffenen ab, welche Ausbildungsinhalte, in welchen Betriebsbereichen, Abteilungen oder Arbeitsplätzen vermittelbar sind. Sie geben Hinweise, welche Mittel bei der Ausbildung im ausgewählten Beruf einsetzbar sind. Wenn ein Unternehmen die Ausbildung nicht alleine durchführen kann, beraten sie über die Möglichkeiten und das Zustandekommen einer Ausbildung im Verbund mit anderen Unternehmen oder in außerbetrieblichen Bildungseinrichtungen.


 

Betrieb Berufsschule
Wählen wir Ausbildungsberufe aus, die unserem Qualifizierungsbedarf entsprechen? Pflegen wir unsere Qualifizierungsangebote auf der Internetseite der Schule?
Beraten uns die Ausbildungsberater der IHK bei der Umsetzung der ausgewählten Ausbildungsberufe in die Praxis?  


Weitere Informationen: Ausbildungsberaterteam

 

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Virtuelle und Präsenzangebote im IHK Bildungszentrum


Das IHK Bildungszentrum bietet auch in diesen besonderen Zeiten viele Weiterbildungsveranstaltungen (Seminare und Lehrgänge) sowohl virtuell als auch in Präsenz an. Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungsangeboten? Melden Sie sich gerne bei uns. Telefon: 069 2197–1232, E-Mail: bildungszentrum@frankfurt-main.ihk.de