Themen zum Ausbildungsberuf Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie

Antwort/Empfehlung

  • Unternehmen der systematisierten Gastronomie, z. B. Mc Donald´s, müssen ihre Auszubildenden in Unternehmen der Individualgastronomie geben, um dort das Handlungsfeld Servicebereich vermitteln zu lassen.

Antwort/Empfehlung



Antwort/Empfehlung zu Thema 1

Die Systemorganisation ist das entsprechende Handlungsfeld in diesem Ausbildungsberuf. Die Lernziele lauten:

a) Gastronomiekonzept des Ausbildungsbetriebes von anderen gastronomischen Konzepten abgrenzen,
b) Einhaltung der Standards prüfen und bei Abweichungen Maßnahmen ergreifen,
c) Arbeitsabläufe planen und organisieren,
d) Informations- und Kommunikationswege im Rahmen der Ablauforganisation des Unternehmens nutzen.

Alle anderen Handlungsfelder ergeben sich aus der Struktur und dem Angebot der Ausbildungsbetriebe, die diese vier Lernziele vermitteln können. Der Beruf wurde nicht ausschließlich für Fastfood-Unternehmen geschaffen. Zu den Ausbildungsbetrieben, die das Handlungsfeld Systemorganisation abdecken, gehören unter anderem:

- Mövenpick
- Churrasco
- Burger King
- Joey´s Deutschland
- Nordsee
- Subway Sandwich and Catering
- Cousins Subs
- Back Yard Burgers
- Wendys
- Spaghetti Factory
- Pizza Hut
- Calla Pizza
- Kentucky Fried Chicken
- Taco Bell
- Chio´s Tacos
- Daily Soup
- Starbudes
- Planet Hollywood
- Fashion Cafe
- Hard Rock Café
- Blockhouse
- Hootern Restaurants
- Internationale House of Pancakes
- Fresh Chvise Restaurants
- Outback Steakhouse
- T.G.I. Friday´s
- Red Robin
- Tony Roma´s
- Rainfont Cafe
- Jekyll & Hyde Club
- Dick Clark´s American Bandstand Grill
- IL Fornaio
- The Fish Market
- CHEYY´s Mexican Restaurant
- Hobee´s
- Sizzler
- Olive Garden Italien Restaurant
- chili´s Grill & Bar
- Chicago Pizza
- Marie Callender´s Restaurant & Bakery
- Red Lobster
- California Pizza kitchen
- Papa Jolo´s Pizza
- Home Town Buffet
- Romano´s Maccaroni Grill
- Long John Silver´s
- On the Border
- Churrasco
- Togo´s Great Sandwiches
- Mc Donald´s
- Lousiana Systemgastronomie Deutschland
- Roland Kuffler Gastronomie
- Haberl Gastronomie
- Enchilada
- Joe Penas
- Jetzt und Hier
- San Francisco Coffee Company
- Dinea Gastronomie GmbH
- Le Buffet System
- Le Buffet Catering
- Wrapps
- Ikea
- Metrogruppe
- Handelsgastronomie
- Kinozentren
- Freizeitparks
- Flughafengastronomie
- Bahnhofsgastronomie
- Autobahnsystemrestaurants
- Tankstellen
- Gemeinschaftsverpflegung
- Airline Catering
- Mitropa
- Kettenhotels

Typische Merkmale sind unter anderem:

- Warenwirtschaftssystem
- Voll oder teilweise standardisierte Abläufe
- Kernsortiment
- Handbücher
- Checklisten

Es lohnt sich mit der Ausbildungsberatung gezielte Marketingaktionen zur Gewinnung neuer Ausbildungsbetriebe durchzuführen.



Antwort/Empfehlung zu Thema 2

Die Ausbildungsordnung verlangt an keiner Stelle, dass diese Unternehmen zum Beispiel:

- Tische mit Wäsche, Bestecken und Servietten eindecken
- Klassische Speisekarten haben
- Menüs gestalten
- Tafeln eindecken

Alle Handlungsfelder und Lernziele, einschließlich Servicebereich, können von Unternehmen der systematisierten Gastronomie selbst vermittelt werden. Die Auflage zu einer Ausbildung außerhalb der Ausbildungsstätte, z. B. im Servicebereich, ist rechtlich nicht haltbar.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Sascha Sandner Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1446Fax: 069 2197-1396

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Aktuelle Lehrgangsveranstaltungen des IHK Bildungszentrums

Das IHK Bildungszentrum hat viele virtuelle Lernangebote geschaffen, um den Seminar- und Lehrgangsbetrieb aufrechtzuerhalten und wird dies in den kommenden Wochen weiterhin verfolgen.

Parallel wird eine stufenweise Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs geplant.