IHK-Zertifikatslehrgang
Digital Sales Manager/in (IHK)
Live Online-Lehrgang

Der moderne Vertrieb muss sich ebenso wie viele andere Berufsgruppen mit der Digitalisierung von Kernkompetenzen auseinandersetzen. In Zukunft werden wesentliche Prozesse des Vertriebs digital und direkt in den Marketingabteilungen abgewickelt werden. Damit der Vertrieb auch zukünftig eine wesentliche Rolle im digitalen Verkaufsprozess spielt, bietet das IHK Bildungszentrum Frankfurt am Main zusammen mit dem CDH Mitte e.V. den IHK-Zertifikatslehrgang „Digital Sales Manager/in (IHK)“ an. Innerhalb dieses Lehrgangs erhalten die Teilnehmer/innen die wichtigsten Schlüsselkompetenzen, um im digitalen Vertrieb mitreden und auch praktisch erfolgreich durchstarten zu können.

 

Der erste Durchlauf des Zertifikatslehrgang ist im Oktober 2020 sehr erfolgreich verlaufen!

 

Stimmen einiger Teilnehmer:

Das war ein intensiver Lehrgang mit wertvollen Inhalten, Werkzeugen und Impulsen, die sich direkt in die Praxis umsetzen lassen und den analogen B2B-Vertrieb komplementär auf ein neues Niveau hebt. Vielen Dank an die Veranstalter und die professionellen Referenten und auch an meine Kommilitonen für die gute und inspirierende Zusammenarbeit. Weiter so! Ralf Schniersmeyer, Minasales

 

Sehr gelungener Lehrgang mit erfahrenen Referenten aus der digitalen Vertriebspraxis. Interessanter Input, wie sich der analoge Vertrieb in Zeiten von Corona digitalisieren lässt. Weiter so! Markus Will, MW Industrievertretung

Eine gelungene Zusammenstellung in einem hervorragenden Rahmen. Uwe Dirk Springorum, Bause Messtechnik GmbH

 

Virtuelle Info-Veranstaltungen

17.03.2021, ab 16:30 Uhr 

 

Melden Sie sich gleich über die Online Anmeldung zur kostenfreien Info-Veranstaltung an.

 

  • Inhalte
  • Referenten
  • Termine/Dauer/Preis
  • Anmeldung und AGB

Digital Sales Manager (IHK)

Modul 1

Vom analogen zum digitalen Vertrieb. Was Verkäufer dabei beachten müssen

 

Was bedeutet der digitale Vertrieb für analoge Verkäufer?

  • Der digitale Vertrieb ist keine Insel. Online-Vertrieb ist nicht gleichzusetzen mit der Digitalisierung des Vertriebs
  • Wo werden sich bei der voranschreitenden Digitalisierung des Vertriebs die analogen Touchpoints befinden?
  • Wo wird zukünftig die Abgrenzung zwischen Vertrieb und Marketing sein?
  • Gehört der digitale Vertrieb ins Marketing oder sollte er in der Vertriebsabteilung bleiben?
  • Erklärung der wichtigsten Buzzwords des digitalen Vertriebs
  • Damit die digitale Zukunft im Vertrieb gelingt, muss der Verkaufsleiter als Bindeglied zwischen Unternehmen, Marketing und Vertriebsmitarbeitern fungieren.

 

Das „Human Interface“

Auch im digitalen Vertrieb haben wir immer ein menschliches Gegenüber. So muss auch im digitalen Verkaufszyklus die Persönlichkeit des Zielkunden berücksichtigt werden. Die Frage des Status‘ ist dabei unerlässlich. Er ist die Basis gelingender Kommunikation. Der Job eines guten Verkäufers ist es, sein Gegenüber in einen guten Status zu bringen. Dabei hilft der Geheimcode der Körpersprache.

 

  • Welche Rolle spielen Kommunikationswerkzeuge, Interaktionen und Körpersprache im engen Rahmen des Bildschirms und beim Bespielen des digitalen Raums?
  • Wie kann ich mein Gegenüber auch am Bildschirm abholen und wertschätzende und wertschöpfende Statusarbeit betreiben?
  • Wie kann ich mit dem Geheimcode der Körpersprache anwenden, um den Kommunikations- und Vertriebsprozesse zum Erfolg zu führen?
  • Wie lässt sich der Geheimcode der Körpersprache aus der realen Welt in die digitale Welt übertragen?

 

Sie lernen konkrete, sofort umsetzbare Werkzeuge zur Optimierung von Kommunikations- und Verkaufsprozessen kennen und probieren sie sofort aus. Anhand von konkreten Fragestellungen wird der Transfer von der realen Welt in die digitale Welt geschlagen. Die Session endet mit einer sofortigen Überprüfung und Optimierung des eigenen Auftritts am Bildschirm.

 

Digitale Helfer –  das Tuning für den analogen Vertrieb 

Zielgerichtete Akquise durch intelligente Hilfsmittel leichter gemacht.

 

Wie digitale Tools Sie bei Ihrer täglichen Akquise bereits schon heute unterstützen können.

  • Wie finde ich zielgerichtet meine zukünftigen Kunden durch B2B-Leadgenerierung?
  • Wie identifiziere ich Firmenbesucher auf meiner Internetpräsenz und nutze diese zur Neukundengewinnung?
  • Was versteht man unter:
  • Lead-Scoring
  • Lead-Reporting
  • Lead-Management

 

Leads and Sales automatisieren = mehr Zeit für den Kunden

 

Mit welchen digitalen Tools kann der zukunftsgerichtete Vertrieb heute schon arbeiten? Wie verwende ich diese im Vertriebsalltag sinnvoll?

  • CRM Automation
  • Messenger Automation
  • Lead Automation
  • E-Mail Automation

 

Weiterhin behandelt dieses Modul mit Beispielen aus der Praxis folgende Fragestellung:

  • Was bedeutet die Automatisierung im Vertriebsalltag?
  • Wie finden wir professionelle (öffentliche) Daten über unsere Kunden im Internet?
  • Wie können wir diese Daten für den Vertrieb nutzen?
  • Wie können Unternehmen jeder Größe mit modularen Prozessen ihren Vertrieb und die angegliederten Prozesse verbessern?
  • Was bedeutet aus vertrieblicher Sicht: „Für einen besseren und kundenorientierten Vertrieb modular in die Cloud zu gehen?

 

Modul II

 

Einführung in die digitale Plattform Ökonomie und den vertrieblichen Herausforderungen von digitalen Innovationen

 

Block 1 – Plattform-Ökonomie; Digitale Transformation

  • Produkt- und Lösungsverkauf: Smart Services
  • Fokus Nutzerzentrierung
  • Digitale Geschäftsmodelle & Monetarisierung

Block 2 – Digitale Innovationen

  • Co-creation als Vertriebsweg
  • Vorgehensmodelle: Von Design Thinking bis MVP

 

Grundlegende Einführung in die unterschiedlichen Methoden des Online-Vertriebs

 

Online-Vertriebskanäle:

  • Was können sie?
  • Für wen machen sie Sinn?
  • Beispiele: Amazon, Google und booking.com

Digitale Auffindbarkeit:

  • SEA
  • SEO
  • Marketplace Optimization
  • Social Media Advertising
  • Tracking & Targeting
  • Vom Website-Besucher zum Kunden:
  • Customer Journey = Beziehungsmanagement
  • Marketing Automation
  • Landing Page Optimization

Vom Website-Besucher zum Kunden:

  • Customer Journey = Beziehungsmanagement
  • Marketing Automation
  • Landing Page Optimization

 

Rechtssicherheit und DSGVO im digitalen Vertrieb

Überblick über das rechtliche Umfeld des Onlinevertriebs

 

  • Wettbewerbsrecht
  • Datenschutz
  • Intellektuelle Schutzrechte und Verbraucherschutz

Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit

 

  • Leadgenerierung
  • Leaderfassung
  • Leadscoring
  • Leadmanagement

 

Rechtsfragen der digitalen Kundenkommunikation, insbesondere Fragen der Kaltakquise

  • Haftung und Abmahnung

 

Vorgehensweise zur Entwicklung eines effizienten Vertriebs-Informations-Systems. 

 

Methoden und Maßnahmen zur systematischen Gewinnung von Markt- und Kundendaten.

CRM systemgestützte Instrumente des Vertriebscontrollings
Kontrollprozesse und Methoden der Erfolgsmessung im Vertrieb.

Nutzen und Bedeutung der digitalen Vertriebstechnik. Vorstellung konkreter Unterstützung für die Umsetzung in die Praxis. Erlernen einer individuellen Strategie, die es erleichtert, das Gelernte in den Arbeitsalltag umzusetzen Einblicke in Trendfunktionalitäten moderner CRM Lösungen.

Inhalt Block 1: Entwicklung eines effizienten Vertriebs-Informations-Systems

  • Grundlagen CRM, Begrifflichkeiten, Systemtrends
  • Systemauswahlprozess
  • Vorgehensweise in der CRM-System Projektierung

Inhalt Block 2: Vertriebscontrolling als Basis der Erfolgssicherung – Erfolgsmessung im Vertrieb

  • Vertriebsplanung
  • Forecastmanagement
  • Kundenbindung und Kundenzufriedenheitsumfrage mittels CRM

 

Vom analogen Verkäufer zum Sales Manager: Vorteile erkennen und Chancen der Digitalisierung nicht verpassen.

Vertrieb vor dem Durchbruch des Internetzeitalters erforderte vor allem quantitatives Arbeiten und viel Fingerspitzengefühl. Die Digitalisierung ermöglicht heute bereits im Vorhinein eine zielgenaue Identifikation von attraktiven Kunden. Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts sowie jedes erfolgreichen Sales Managers. Wer die Werkzeuge, Prozesse und Methoden der Digitalisierung beherrscht, wird den Sales Funnel erfolgsgekrönt durchlaufen und die Ressourcen Zeit und Mensch effizienter gestalten.

 

Detlef Persin

(Leiter der CDH Akademie)

Thema: Vom analogen zum digitalen Verkäufer

Ziel/Nutzen: Was Verkäufer dazu wissen müssen. Kennenlernen

der wichtigsten Begrifflichkeiten und Vorgehensweisen des

digitalen Vertriebs

 

Michelle Spillner
(Bühnencoach/Status-Expertin)
Thema: Human Interface
Ziel/Nutzen: Optimierung der Kommunikation in
digitalen Formaten

 

Daniel Gal

(Geschäftsführer - GAL Digital GmbH)

Thema: Digitale Helfer– das Tuning für analogen Vertrieb
Ziel / Nutzen: Ziel ist es, einen Überblick über die digitalen Tools und
Möglichkeiten zur Vertriebsunterstützung kennenzulernen.
Weiterhin lernen Sie die Unterscheidung zwischen Toolarten
im digitalen Vertrieb kennen.

 

Sebastian Mertens
(Geschäftsführer und Co-Founder der wemakefuture GmbH)
Thema: Leads and Sales automatisieren = Mehr Zeit für den Kunden
Ziel/Nutzen: Die Möglichkeiten und Wichtigkeit von Automatisierung für Customer Journeys aufzeigen, um so mehr Zeit zu gewinnen
für enge Kundenbeziehungen und langfristige
Geschäftsbeziehungen

 

Gabriele Horcher
(Geschäftsführerin der Möller Horcher Kommunikation)

Sales und Business Development, Keynote-Speakerin
und Bestseller-Autorin
Thema: How-to-Online-Workshop
Ziel/Nutzen: Sie erlernen ein Konzept für
einen Online-Workshop zu erstellen

 

Andreas Jamm
(CEO, BOLDLY GO INDUSTRIES GmbH)
Thema: Einführung in die digitale Plattform Ökonomie und den
vertrieblichen Herausforderungen von digitalen Innovationen
Ziel / Nutzen: Die Teilnehmer erlangen ein Verständnis über die
Wichtigkeit von offenen und digitalen Ökosystemen als auch
der Erfolgsmechanismen von digitalen Geschäftsmodellen und
Monetarisierungsformen

 

Janine Dönges
(Projekt- & Online-Marketing-Manager)
Thema: Grundlegende Einführung in die unterschiedlichen Methoden
des Online-Vertriebs!
Ziel/Nutzen: Lernen Sie verschiedene Online-Vertriebskanäle
kennen, welche Sie gewinnbringend für Ihr Unternehmen nutzen
können!

 

Oliver Kapp
(Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei - Schwerpunkt Wirtschaftsrecht)
Thema: Rechtssicherheit und DSGVO im digitalen Vertrieb
Ziel/Nutzen: Sie lernen was erlaubt ist und was nicht und
was in Sachen Datenschutz im digitalen Vertrieb zu beachten ist

 

Andreas Lange

(Vorstand Vertrieb CURSOR Software AG)
▪ Digitalisierung im Vertrieb

 

Christian Schmitz
(Vertriebsleiter einer Beratungsgruppe)
Thema: Vom analogen Verkäufer zum Digital Sales Manager:
Ziel/Nutzen: Erkennen Sie die Vorteile im digitalen Vertrieb und
nutzen Sie Ihre Chancen für mehr Kaufkunden und mehr Geschäft

Der IHK-Zertifikatslehrgang Digital Sales Manager/in (IHK) 

startet am 22. April 2021 als Live Online-Lehrgang

 

Lehrgang - ZDSM121

Block 1 -  22./23./24.April 2021

von 09:00 bis 17:30 Uhr 

 

Block 2 -  06./07./08.Mai 2021

von 09:00 bis 17:30 Uhr 

 

Abschlusstest und Präsentation 

Termine und Ablauf werden im Rahmen des Lehrgangs bekanntgegeben. 

 

Preis:

2.500 Euro (Ratenzahlung möglich), inklusive Arbeitsunterlagen,

(Nicht in Anspruch genommene Teilleistungen können nicht erstattet werden)

Hier gelangen Sie zur Online-Anmeldung 

 

Ansprechpartner/in

Antje Pietsch Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1403 Fax: 069 2197-3403

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Weiterbildungsangebote 2021

Alle Weiterbildungsangebote 2021