IHK-Seminar
Gewaltfreie Kommunikation

Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als „gewalttätig", dennoch führen unsere Worte oft zu Verletzung und Leid - bei uns selbst oder bei anderen. Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören.

 

Teilnehmer lernen im alltäglichen zwischenmenschlichen Kontakt durch Gewaltfreie Kommunikation dazu beizutragen, eine echte Verbindung zu ihrem Gegenüber aufzubauen. Dies eröffnet Möglichkeiten, Probleme wirklich nachhaltig zu lösen.

 

Auch lernen die Teilnehmer Gewaltfreie Kommunikation als Ausdruck einer inneren Haltung kennen, die andere Menschen nicht in Schubladen ablegt, sondern versucht sie so wahrzunehmen, wie sie sind. Die Gewaltfreie Kommunikation hat darüber hinaus das Ziel, eine lebendige Beziehung mit sich selbst aufzubauen, sich von inneren Nörglern, Anklägern und Richtern zu befreien.

  • Inhalte
  • Termine/Dauer/Preis
  • Anmeldung und AGB
  • Bewertung und Beurteilung – die Ursache von Gewalt
  • Gewaltfreie Kommunikation als Haltung
  • Gewaltfreie Kommunikation – das vier Schritte Modell
  • Die vier Möglichkeiten eine Botschaft zu hören
  • Empathisches Zuhören
  • Gewaltfreie Kommunikation im Alltag

Termine:

20. Februar 2020, SGFK120 - ABGESAGT -

29. Oktober 2020, SGFK220

 

9 bis 16.30 Uhr

 

Dauer:

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

 

Preis:

195 Euro inklusive Seminargetränken

 

Ansprechpartner

Antje Pietsch Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1403 Fax: 069 2197-3403

IHK Bildungszentrum
Frankfurt am Main

Sie erreichen uns unter
Telefon: 069 2197-1232

montags bis donnerstags
von 8:30 bis 17:30 Uhr
freitags von 8:30 bis 16:00 Uhr

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Weiterbildungsprogramm 2020

Weiterbildungsprogramm 2020