IHK-Seminar
Immobilien-Wertermittlung II

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist die Teilnahme an dem Grundlagenseminar – Immobilien Wertermittlung I.

Das Seminar ist geeignet für Immobilienmakler, Mitarbeiter von Banken und Versicherungen, Architekten, Bauingenieure, Bauträger, Privatpersonen und Firmen mit Immobilienbesitz und alle anderen Teilnehmer des Seminars Immobilien-Wertermittlung I, die ihre Qualifikation ausbauen wollen.
In der Immobilienwirtschaft wird immer mehr Detailwissen erforderlich. Die jeweiligen Bewertungsmethoden gewinnen zunehmend an Bedeutung. Bisher waren Sie hier auf fremde Hilfe angewiesen. Somit werden die Kenntnisse der jeweiligen Methoden als „Handwerkszeug“ immer wichtiger. Diese stellen eine werbewirksame Qualifizierung dar, mit der Sie sich von der Konkurrenz abheben können.

In diesem Seminar werden das Sachwert- und das Ertragswertverfahren angewendet. Anhand von Beispielgutachten wird vermittelt, wie Sie Immobilienwertermittlungen lesen, interpretieren und selbst erstellen. Die Themen werden so aufbereitet, dass Sie die wertbeeinflussenden Umstände künftig selbst erkennen und einordnen können und hieraus die entsprechenden Berechnungen anstellen. Ziel des Seminars ist, das Erlernte unmittelbar in der Praxis zu verwerten.

  • Inhalte
  • Termine/Dauer/Preis
  • Anmeldung und AGB

Inhalte

  • Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Normen
  • Eintragungen in Abt. II des Grundbuches / Fallbeispiele
  • Die Arbeit des Gutachterausschusses
  • Berücksichtigung von Underrent und Overrent
  • Residualverfahren und andere nicht normierte Verfahren
  • Internationale Immobilienbewertung
  • Berechnungen nach dem Sachwert- und dem
    Ertragswertverfahren

Bitte Taschenrechner mitbringen (Fallbeispiele).

Termine:

14. und 15. Dezember 2021, SIMWE2121 

 

12. und 13. Dezember 2022, SIMWE2122

 

9 bis 16.30 Uhr

 

Dauer:

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

(= 12 Zeitstunden à 60 Minuten)

 

Preis:

495 Euro 

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Änderungen vorbehalten!

 

Ansprechpartner/in

Katrin Retzlaff Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1299 Fax: 069 2197-3299

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Weiterbildungsangebote 2021

Alle Weiterbildungsangebote 2021