IHK-Seminar
Gestalten von Mietverträgen
- Was ist beim Abschluss von Mietverträgen zu beachten?

Das Seminar richtet sich an Hausverwalter, Mitarbeiter von Investoren, Wohnungsbauunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Bauträgergesellschaften, an Makler, Architekten und Privatleute.

Das Seminar gibt Antworten auf folgende Fragen: Wie finde ich den richtigen Mieter? Was bedeutet "Mietpreisbremse" und "Kappungsgrenzenverordnung"? Welche gesetzlichen Änderungen sind zu erwarten? Unter welchen Voraussetzungen kann die Miete angepasst werden? Wie lauten die üblichen Laufzeitvereinbarungen? Welche Mietnebenkosten sind umlegungsfähig? Ist es nach der Rechtsprechung noch möglich, Schönheitsreparaturen zu verlangen? Wann ist eine Mietsicherheit geschuldet und in welcher Höhe? Muss Tierhaltung erlaubt oder Konkurrenzschutz gewährt werden?

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für das Zustandekommen eines Mietvertrages. Durch die Erläuterung aktueller Textbausteine sollen häufige Fehler bei der Benutzung von Formularverträgen vermieden werden.
 

  • Inhalte
  • Termine/Dauer/Preis
  • Anmeldung und AGB

Inhalte

  • Vorstellung üblicher Mustertexte
  • Rechtliche Rahmenbedingungen zur Miethöhe
  • Zustandekommen des Mietvertrages
  • Schriftform
  • Abgrenzung AGB von Individualvereinbarungen
  • Mietnebenkosten
  • Kaution
  • Schönheitsreparaturen

Termine:

10. und 11. Dezember 2021, SMIETV221,

20. und 21. Juni 2022, SMIETV122,

29. und 30. November 2022, SMIETV222

 

9 bis 16.30 Uhr

 

Dauer:

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (= 12 Zeitstunden)

 

Preis:

495 Euro

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Änderungen vorbehalten!

 

Ansprechpartner/in

Katrin Retzlaff Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1299 Fax: 069 2197-3299

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Weiterbildungsangebote 2021

Alle Weiterbildungsangebote 2021