Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IHK-Zertifikatslehrgänge und -Seminare

Nicht nur in vielen kaufmännischen, sondern auch in technischen Bereichen verändern sich, vor allem durch die Einführung neuer Technologien, die Strukturen und Abläufe ständig. Dadurch ist eine unverzügliche Qualifizierung des Fachpersonals erforderlich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Wirtschaft müssen sich in systematischer Form in ein größeres Wissensgebiet einarbeiten oder sich Fähigkeiten aneignen, die aufgrund von Neuerungen notwendig werden.

 

IHK-Seminare umfassen 20 bis 50 Unterrichtsstunden. Es werden aktuelle Bezüge zum Berufsleben in kurzer Zeit vermittelt. Sie sind der ideale Einstieg in die Weiterbildung, um Kenntnisse in abgegrenzten Sachgebieten zu aktualisieren oder zu erweitern. Sie schließen ohne Test oder Prüfung ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Ende des Seminars eine IHK-Teilnahmebescheinigung. 

 

IHK-Zertifikatslehrgänge vermitteln in 50 bis 250 Unterrichtsstunden aktuelles Handlungs- und Entscheidungswissen. Die Konzepte ermöglichen direkte Umsetzung des Wissens über moderne Verfahren und Techniken. Die Lehrgänge sind so strukturiert, dass unterschiedliche Zielgruppen und verschiedene Einsatzebenen angesprochen werden. Durch ein IHK-Zertifikat wird die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme nach bestandenem lehrgangsinternen Test sowie einer regelmäßigen Teilnahme an mindestens 80% des Unterrichts bestätigt.

 

Das Angebot des IHK Bildungszentrums an Seminaren und Zertifikatslehrgängen umfasst folgende Themen:

 

IHK Bildungszentrum
Frankfurt am Main

Sie erreichen uns unter
Telefon: 069 2197-1232

montags bis donnerstags
von 8:30 bis 17:30 Uhr
freitags von 8:30 bis 16:00 Uhr

AGB

Anmeldung und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Weiterbildungsprogramm 2019

Weiterbildungsprogramm 2019