Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mediation/IHK-Zertifikatslehrgang und -Seminare

Konflikte gehören zum beruflichen und privaten Alltag. Eskalierte Konflikte führen in Unternehmen zu Motivationsverlusten bei den Mitarbeitern, Einbußen im Bereich der Produktivität, Verzögerungen im Ablauf von Projekten und damit zu finanziellen Nachteilen für das Unternehmen. Zwischen Unternehmen können eskalierte Konflikte oftmals zum Abbruch der Geschäftsbeziehung führen.

 

Wenn die Konfliktparteien allein keine Lösung finden und dennoch die Entscheidung des Konflikts nicht aus der Hand geben wollen, kann ein Konfliktlösungsverfahren wie die Mediation hilfreich sein. Mediation ist ein effizientes, zukunftsorientiertes und vertrauliches Verfahren, in dem eine neutrale Person – der Mediator – die Konfliktparteien dabei unterstützt, eine selbstbestimmte Lösung zu erarbeiten, die beide Seiten zufriedenstellt. Im Rahmen der Mediation findet ein Austausch über die unternehmerischen, wirtschaftlichen und persönlichen Interessen der Konfliktparteien statt, damit eine faire und sachgerechte Lösung gefunden werden kann.

 

Zum Thema Mediation bieten wir den IHK-Zertifikatslehrgang Wirtschaftsmediator/in (IHK) sowie für Absolventen einer Mediationsausbildung die Seminare "Praxis der Mediation" und "Mediationskompetenz - Auffrischung und Intensivierung" an.

 

Ansprechpartner

Timo Gasparini Aus- und Weiterbildung
Telefon: 069 2197-1556 Fax: 069 2197-1441

IHK Bildungszentrum
Frankfurt am Main

Sie erreichen uns unter
Telefon: 069 2197-1232

montags bis donnerstags
von 8:30 bis 17:30 Uhr
freitags von 8:30 bis 16:00 Uhr

AGB

Anmeldung und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Weiterbildungsprogramm 2019

Weiterbildungsprogramm 2019