Olympiastützpunkt Frankfurt Rhein-Main

 
5
Der Olympiastützpunkt ist ein Dienstleistungsunternehmen im Rahmen der Spitzenförderung des Deutschen Sportbundes. Zu seinen Leistungen gehört die Laufbahnberatung. Hier wird den Athleten unter anderem die Beratung und Vermittlung in eine Berufsausbildung angeboten. Ein wesentliches Ziel dabei ist, den Trainingsaufwand der Spitzensportler mit einem geregelten Ausbildungsgang in Einklang zu bringen. Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main unterstützt diese Bemühungen. Das Ausbildungsberaterteam bemüht sich, Kontakte zu Ausbildungsbetrieben herzustellen. Diese Unternehmen sollten den Sport wohlwollend unterstützen und den Auszubildenden (Athleten) die Möglichkeit geben, am Training und an Kämpfen teilzunehmen. Das können regionale und überregionale Veranstaltungen, bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen sein.
 
 
 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Frank Markus Ziemer Aus- und Weiterbildung stv. Geschäftsführer
Telefon: 069 2197-1481Fax: 069 2197-1396

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

  • Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.
  • » Zum IHK YouTube Kanal