Corona-Auszeit zur Weiterbildung nutzen

Durch die Corona-Pandemie bedingte Auszeiten lassen sich nutzbringend überbrücken – zum Beispiel durch eine Weiterbildung zum/zur "Fachberater/-in für Servicemanagement". Der/die Fachberater/-in ist kompetent im Umgang mit Kund/-innen, kann in Konfliktsituationen souverän handeln und kennt sich mit Beschwerdemanagement aus. Die Kommunikation mit Kund/-innen, insbesondere über digitale Medien, ist ein weiterer Bestandteil dieser Qualifikation, die den Weg zum/zur IHK-Fachwirt/-in auf Bachelor-Niveau ebnet.