Küchenmeister/in

diatkoch
 

Die Weiterbildung zum/zur geprüften Küchenmeister/in befähigt zur Übernahme von Aufgaben einer Fach- und Führungskraft im Gastgewerbe, um so die Planung, Herstellung und Vermarktung gastronomischer Produkte und Dienstleistungen gästeorientiert wahrzunehmen. Zulassungsvoraussetzung dieser Weiterbildungsprüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einer anschließenden Berufspraxis in der Gastronomie.

© Foto: Kzenon / Fotolia.com

 

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Deine Ausbildung in der hessischen Bauwirtschaft (INITIATIVE ZUKUNFT FACHKRAFT)

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.