Immobilienfachwirt/in

Immobilienfachwirt_500_135
Die Weiterbildung zum/zur geprüften Immobilienfachwirt/in qualifiziert für Aufgaben und Funktionen auf der Ebene des mittleren Managements in Immobilienunternehmen und in immobilienwirtschaftlichen Organisationseinheiten von Unternehmen anderer Branchen. Durch ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Kernprozessen der Immobilienwirtschaft können eigenverantwortlich Aufgaben übernommen werden. Die Voraussetzung der Prüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Immobilienwirtschaft, mit einer anschließenden einschlägigen Berufserfahrung.

 

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Aktuelle Lehrgangsveranstaltungen des IHK Bildungszentrums

Das IHK Bildungszentrum hat viele virtuelle Lernangebote geschaffen, um den Seminar- und Lehrgangsbetrieb aufrechtzuerhalten und wird dies in den kommenden Wochen weiterhin verfolgen.

Parallel wird eine stufenweise Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs geplant.