Musikfachwirt/in

musikfachwirt
 

Durch die Weiterbildung zum/zur Musikfachwirt/in können branchenspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Musikunternehmen übernommen werden. Des Weiteren sollen betriebs- und personalwirtschaftliche Zusammenhänge erfasst und Geschäftsprozesse eigenverantwortlich geplant werden. Voraussetzung der Prüfung sind ein abgeschlossener Ausbildungsberuf im Bereich Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien, Musikfachhändler, Veranstaltungskaufmann oder ein anderer anerkannter kaufmännischer Ausbildungsberuf, mit einer nachfolgenden Berufspraxis in der Musikbranche.

Formular zum Ausfüllen (funktioniert mit rechter Maustaste ,,Ziel speichern unter")
Achtung! Formular muss ausgedruckt und unterschrieben werden.

 
Informationen zum Weiterbildungsprofil Organisation der Prüfung
» Struktur der Weiterbildungsprüfungen
» Weiterbildung auf einen Blick
» Lehrgangsanbieter
» Hinweis zur Vorbereitung
» Rahmenplan mit Lernzielen (.pdf)
» Bachelor Professional (CCI) (.pdf)
» Hilfsmittelliste

Die Hilfsmittelliste bezieht sich nur auf die Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen".

» Rechtsgrundlage
» Prüfungsordnung für Fortbildungsprüfungen (.pdf)
» Prüfungstermine
» Prüfungsgebühren
» Zulassungsantrag Musikfachwirt (.pdf)
» Präsentation und Fachgespräch - Themenanforderung (.pdf)
» Kostenübernahmeerklärung (.pdf)
Weiterführende Themen zur beruflichen Weiterbildung
 
» Finanzierung von beruflicher Weiterbildung
» Linksammlung rund um die Weiterbildung
» Weiterbildung aktuell - Alle wichtigen Informationen auf einen Blick
 
 
Acrobat Reader herunterladen

© Bild: Thorsten Schmitt / Fotolia.com
 

 

Video zum Beruf

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

  • Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.
  • » Zum IHK YouTube Kanal