Geprüfte/r Meister/-in für Kraftverkehr

Meister Kraftverkehr_500_135
Mit einer Weiterbildung zum/ zur geprüften Meister/in für Kraftverkehr können Führungs-, Sach- und Organisationsaufgaben in Unternehmen des Personen- und Güterverkehrs übernommen und so Änderungen von Methoden und Systemen in Transport und Verkehr eigenständig durchgeführt werden. Auch Aufgaben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung befinden sich im Verantwortungsbereich. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt, wenn eine abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb vorliegt, die durch eine mindestens einjährige Berufspraxis ergänzt wurde.

 

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Mitarbeiterförderung durch die IHK-Weiterbildungsberatung

Aktuelle Lehrgangsveranstaltungen des IHK Bildungszentrums

Das IHK Bildungszentrum hat viele virtuelle Lernangebote geschaffen, um den Seminar- und Lehrgangsbetrieb aufrechtzuerhalten und wird dies in den kommenden Wochen weiterhin verfolgen.

Parallel wird eine stufenweise Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs geplant.