Geprüfte/r Meister/-in für Kraftverkehr

Meister Kraftverkehr_500_135
Mit einer Weiterbildung zum/ zur geprüften Meister/in für Kraftverkehr können Führungs-, Sach- und Organisationsaufgaben in Unternehmen des Personen- und Güterverkehrs übernommen und so Änderungen von Methoden und Systemen in Transport und Verkehr eigenständig durchgeführt werden. Auch Aufgaben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung befinden sich im Verantwortungsbereich. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt, wenn eine abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb vorliegt, die durch eine mindestens einjährige Berufspraxis ergänzt wurde.

 

IHK-Info-Video: Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb?

Wie werden Sie Ausbildungsbetrieb? Dieser Film zeigt, welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um Ihre Fachkräfte selbst ausbilden zu dürfen.

Deine Ausbildung in der hessischen Bauwirtschaft (INITIATIVE ZUKUNFT FACHKRAFT)

Aktuelle Lehrgangsveranstaltungen des IHK Bildungszentrums

Das IHK Bildungszentrum hat viele virtuelle Lernangebote geschaffen, um den Seminar- und Lehrgangsbetrieb aufrechtzuerhalten und wird dies in den kommenden Wochen weiterhin verfolgen.

Parallel wird eine stufenweise Wiederaufnahme des Präsenzbetriebs geplant.