Gastronomie und Tourismus

11.12.2018

Verteilung des Tourismusbeitrags festgelegt

Von den im Haushalt veranschlagten zweckgebundenen Mitteln in Höhe von vier Millionen Euro soll die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt

50 Prozent zur Verstärkung des Tourismusmarketings, zum Beispiel zur Stärkung der Kongressförderung und des Wochenendtourismus erhalten. In die beiden Bereiche Kulturmarketing und Standort-/Sportmarketing fließen jeweils 20 Prozent und die verbleibenden 10 Prozent werden in das Citymarketing investiert. Des Weiteren wurde die Erarbeitung des Konzeptes „Masterplan Tourismus 2030“ beschlossen.

Ansprechpartner: Martin Süß

Themen