Leitfaden Außengastronomie

Die Außengastronomie ist nicht nur ein bedeutender Faktor im Gastgewerbe. Auch das Stadtbild wird maßgeblich durch sie geprägt. Die gastronomischen Einrichtungen in all ihrer kulturellen und kulinarischen Vielfalt tragen als Multiplikator dazu bei, dass eine Stadt durch eine hohe Aufenthaltsqualität (er-)lebenswert wird.

In der Publikation „Leitfaden zur Beantragung und zum Betreiben von Wirtschafts- und Sommergärten in Frankfurt am Main" sind wichtige Hinweise zum Betrieb von Außengastronomie in der Stadt Frankfurt am Main zusammengefasst.

Informieren Sie sich über Sommergärten und Wirtschaftsgärten, das Antragsverfahren zur Gaststättenerlaubnis sowie zum vorbeugenden Brandschutz. Eine Übersicht aller relevanten Ansprechpartner bietet Ihnen Orientierung.

 

Hinweis: Am 01. Mai 2012 ist das Hessische Gaststättengesetz in Kraft getreten. Die im Leitfaden enthaltenen Informationen zur Gaststättenerlaubnis sind entsprechend aktualisiert worden.

 

Download: Leitfaden Außengastronomie

 

Anträge online stellen

 

Seit April 2018 können die Anträge auf gewerbliche Sondernutzung (Sommergarten/ Warenauslage) auch direkt im Internet auf der Website der Stadt Frankfurt gestellt werden.