Tourismusnachrichten

09.09.2021

Tourismusradar Hessen: Jeden Monat die neuesten touristischen Entwicklungen verfolgen

Um den hessischen Tourismusakteuren einen Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Veränderungen für den Tourismus in Hessen zu geben, hat die HA Hessen Agentur gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen bereits vor einem Jahr das Tourismusradar Hessen ins Leben gerufen. Im Fokus stehen touristische Quellmärkte, Themen und Zielgruppen, die kontinuierlich erfasst werden. Die Erkenntnisse hieraus werden dem Tourismusnetzwerk monatlich zur Verfügung gestellt. Am 31.8.2021 erschien die zwölfte Ausgabe. 


» Mehr erfahren beim Tourismusnetzwerk Hessen

Ansprechpartner: Martin Süß

09.09.2021

Biotech- und Pharmaunternehmen unzufrieden mit Standortfaktoren

Bürokratische Hemmnisse und die noch nicht hinreichende Digitalisierung machen der Pharmabranche schwer zu schaffen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und des Verbands forschender Arzneimittelhersteller (vfa) unter 58 Biotech- und Pharmafirmen.


» Mehr erfahren beim DIHK

Ansprechpartner: Martin Süß

09.09.2021

DIHK-Webinar zu aktuellen Änderungen im Reiserecht

Beim Webinar des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) am 22.9.2021 von 10:30 bis 12:00 Uhr wird Rechtsanwältin Frau Anja Smettan-Öztürk, welche seit über 20 Jahren im Bereich Reiserecht tätig ist, über aktuelle Entwicklungen auf diesem Gebiet sprechen und Auswirkungen im Reisesicherungsfondsgesetz erläutern. Auch ein Blick in die Zukunft steht auf dem Programm: Wie wird COVID-19 die Reisebranche weiterhin beeinflussen? Zeit für Rückfragen zum Vortrag sind eingeplant. Das Webinar wird via Microsoft-Teams durchgeführt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 17.9.2021.


» Beim DIHK-Webinar anmelden

25.08.2021

Gäste- und Übernachtungszahlen Frankfurt am Main - Halbjahresbilanz 2021

Die Stadt Frankfurt am Main hat die Gäste- und Übernachtungszahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach konnten in den ersten sechs Monaten 2021 damit 1.150.334 Übernachtungen (- 52,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und 541.576 Übernachtungsgäste (- 58,7 Prozent) gezählt werden. Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 ist das ein Einbruch um 77 Prozent bei den Übernachtungen und 82 Prozent bei den Übernachtungsgästen.


» Mehr erfahren bei der Stadt Frankfurt

Ansprechpartner: Martin Süß

19.08.2021

Land fördert Gaststätten im ländlichen Raum mit 10 Millionen – Anträge ab Mitte September möglich

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) unterstützt Gaststätten in ländlich geprägten Regionen mit rund 10 Millionen Euro. Mit dem Programm werden Investitionen und Anschaffungen ab 15.000 Euro gefördert. Die maximale Höchstfördersumme beläuft sich auf 200.000 Euro. Der Kreis der Antragsberechtigten wird ausgeweitet auf Betriebe mit bis zu 49 Angestellten. Darüber hinaus wird die Förderung auch außerhalb der bestehenden Fördergebietskulisse des ländlichen Raumes angeboten. Zukünftig werden auch alle Betriebe in Ortsteilen bis maximal 3.000 Einwohnerinnen und Einwohner als antragsberechtigt aufgenommen. Anträge können ab Mitte September gestellt werden.


» Pressemeldung des HMUKLV lesen

Ansprechpartner: Martin Süß