Literaturliste

Freiverkäufliche Arzneimittel

Sachkenntnis im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln

Fragen und Antworten zur Vorbereitung auf die Prüfung

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (Hrsg.),

10. Auflage  2018, 14,40 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-947053-16-2

Link zur Internet-Bestellung

 

Dr. Andrea Jessen:

Sachkundenachweis Freiverkäufliche Arzneimittel

100 Lernkarten zur Prüfungsvorbereitung (IHK)

Erscheinungsjahr 2017, 19,80 €,

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart

ISBN 978-3-8047-3600-9

 

Bernd Küllenberg:

Sachkundenachweis Freiverkäufliche Arzneimittel

Ein Trainingsbuch zur Prüfungsvorbereitung (IHK)

2016. X, 131 Seiten, 24.90 €,

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart

ISBN 978-3-8047-3468-5

 

Ingrid Schönfelder, Peter Schönfelder:

Der neue Kosmos Heilpflanzenführer, 3. Auflage 2015,

448 Seiten, 29,99 €,
Franckh-Kosmos Verlags-GmbH Co.KG, Stuttgart

ISBN: 978-3-440-14673-6

 

Werner Fresenius, Herbert Niklas, Heinz Schilcher:

Freiverkäufliche Arzneimittel. Vorbereitung auf die Sachkenntnisprüfung und Leitfaden für die Praxis im Einzelhandel,

8. Auflage 2015. XVI, 390 S., 29,80 €,

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart

ISBN 978-3-8047-3225-9

 

Barbara Schilcher, Heinz Schilcher:

Sachkundenachweis für freiverkäufliche Arzneimittel in Fragen und Antworten. 219 S., 5. Auflage 2011, 21,80 €,

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart

ISBN 978-3-8047-2868-4

 

Michaela Beer, Christine Hartmann:

Freiverkäufliche Arzneimittel im Einzelhandel

IHK-Sachkundeprüfung sicher bestehen

1. Auflage 2010, 301 S., 29,96 €,
Springer Verlag, Heidelberg

ISBN : 978-3-642-10281-3

 

Heinz Schilcher:

Kleines Heilkräuter-Lexikon,

aktualis. 5. Aufl. 2008, 223 S., 12,80 €,
Walter Hädecke Verlag, Weil der Stadt

ISBN 3-7750-0492-0

 

Die Literaturliste zur Sachkenntnisprüfung für den Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Christine Hübscher Standortpolitik
Telefon: 069 2197-1335Fax: 069 2197-1485

IHK Frankfurt fordert Sanierung der Hauptwache

Im Jahr 2010 hat die Stadt Frankfurt ein Innenstadtkonzept vorgelegt. Zusammen mit den Bürgern wurden daraus zahlreiche Ideen entwickelt. Mit der beschlossenen Haushaltskonsolidierung ist die Umsetzung der Ideen aber wieder in den Hintergrund gerückt.