Meldungen

02.07.2020

Sanierungschancen von Unternehmen verbessern - Resolvenz vor Insolvenz

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin fordert eine rasche, zeitnahe Umsetzung der EU-Restrukturierungsrichtlinie auch in Deutschland. Sie bietet den von Insolvenz bedrohten Unternehmen mehr vorinsolvenzrechtliche Sanierungsmöglichkeiten. 


» Mehr erfahren beim DIHK

Ansprechpartner: Christiane Sanneh

02.07.2020

Gesucht: Gesicht des Handels 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sucht auch in diesem Jahr wieder das Gesicht des Handels. Der Preisträger  wird von einer Jury unter allen Einsendungen bestimmt. Gesicht des Handels kann jede und jeder Angestellte im Einzel- oder Online-Handel innerhalb Deutschlands werden. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Inhaber und Unternehmenseigentümer. Der Wettbewerb soll die große Vielfalt der Branche zeigen und den vielen begeisterten Mitarbeitern im Handel ein Gesicht geben. Die Bewerbungsfrist endet am 1.10.2020.


» Mehr erfahren beim HDE

Ansprechpartner: Christiane Sanneh

25.06.2020

Mehrwertsteuersenkung: Handel muss 986.000 Kassen anpassen

Die geplante temporäre Absenkung der Mehrwertsteuer stellt den Einzelhandel vor große Herausforderungen. So müssen 986.000 Kassen an die Mehrwertsteuersenkung angepasst werden. Diese immense Zahl meldet das EHI Retail Institute in seiner Statistik der Woche.


» Mehr erfahren bei EHI Retail

Ansprechpartner: Christiane Sanneh

25.06.2020

Hessischer Einzelhandel: Umsatzrückgänge im April 2020

Laut Statistischem Landesamt gingen die preisbereinigten Umsätze im hessischen Einzelhandel im April 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,3 Prozent zurück. Alle Branchen seien betroffen, insbesondere der Einzelhandel mit Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik (minus 39,5 Prozent) sowie der Einzelhandel mit Gütern wie Bekleidung, Schuhe, Lederwaren und Reisegepäck (minus 32,7 Prozent). Auch bei Verlagsprodukten, Sportausrüstungen und Spielwaren sank der Umsatz deutlich (minus 29,3 Prozent).


» Mehr erfahren auf Statistik.Hessen

Ansprechpartner: Christiane Sanneh

25.06.2020

HDE fordert schnellere Umsetzung der Corona-Hilfen

Aus einer aktuellen Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) geht hervor, dass die eingebrochenen Umsätze durch die Corona-Krise mehr als ein Drittel der Nicht-Lebensmittelhändler in ihrer Existenz gefährden. Vor allem Überbrückungshilfen müssten rasch und unbürokratisch ausgezahlt werden.


» Mehr erfahren bei HDE

Ansprechpartner: Christiane Sanneh

 

IHK Frankfurt fordert Sanierung der Hauptwache

Im Jahr 2010 hat die Stadt Frankfurt ein Innenstadtkonzept vorgelegt. Zusammen mit den Bürgern wurden daraus zahlreiche Ideen entwickelt. Mit der beschlossenen Haushaltskonsolidierung ist die Umsetzung der Ideen aber wieder in den Hintergrund gerückt.

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.