Immobilien-News

09.07.2020

Maklercourtage beim Immobilienkauf wird ab 23.12.2020 geteilt

Der Bundesrat hat das Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten beschlossen. Private Käufer von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen müssen künftig höchstens die Hälfte der Maklercourtage zahlen. Das Ziel ist es, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten. Das Gesetz wurde am 23.6.2020 im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am 23.12.2020 in Kraft.


» Mehr erfahren

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

10.06.2020

Hessen lockert Vorschriften für seriellen Wohnungsbau

Der Hessische Landtag hat Ende Mai zugestimmt, dass die sogenannte Typengenehmigung in die Musterbauordnung aufgenommen wird. Durch die Änderung werden Genehmigungsverfahren von Wohnungen in Zukunft erleichtert und beschleunigt. Mit der Typengenehmigung darf ein einmal genehmigter Haustyp an verschiedenen Orten gebaut werden, ohne dass das komplette Baugenehmigungsverfahren nochmals durchlaufen werden muss.


» Mehr erfahren auf haufe.de

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

28.05.2020

Jetzt mitmachen: Wettbewerb "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2021"

Der Wettbewerb "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2021" startet in die nächste Runde. Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Startups der Wertschöpfungskette Bau können sich ab sofort und noch bis zum 9.11.2020 online bewerben. Prämiert werden innovative und praxisnahe Digitallösungen für die Bauwirtschaft in den vier Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik. Auch der Sonderpreis "Startup" wird 2021 wieder vergeben. In allen Bereichen sind sowohl Einzel- als auch Team-Einreichungen möglich.


» Mehr erfahren und anmelden auf aufitgebaut.de

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

20.05.2020

Maklerkosten beim Immobilienkauf werden künftig geteilt

Der Bundestag hat das Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten beschlossen. Wie bereits in den meisten Ländern, gilt künftig bundesweit die Regel, dass der Käufer höchstens die Hälfte der Kosten für den Makler bezahlen muss.

» mehr

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

14.05.2020

Neue Grundsteuerberechnung in Hessen

Das Bundesverfassungsgericht hat beschlossen, dass die Grundsteuer ab 2025 durch neue Bemessungsgrundlagen ersetzt werden muss. Die Hessische Landesregierung macht von der 2019 erfolgten Gesetzesänderung Gebrauch und wird statt des Bundesmodells ein Flächenmodell implementieren, das bereits 2010 von Hessen und anderen Ländern als Vorschlag erarbeitet wurde. Zu der Berechnung der Grundsteuer kommt künftig neben der Flächengröße auch die Lage als Kriterium hinzu.


» Mehr erfahren

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

07.05.2020

Publikation "Nahversorgung im Quartier – Potenziale für Wohnraum nutzen"

Zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums mangelt es häufig an geeigneten Flächen. Potenziale bieten Nahversorger, wie eingeschossige Lebensmittel-, Drogerie- und Getränkemärkte mit großen Parkplätzen. Wie kann eine Kombination von Wohnen und Nahversorgung funktionieren? Worauf kommt es bei Planung und Umsetzung in Kooperation mit dem Lebensmitteleinzelhandel u. a. Beteiligten an? Die Allianz für Wohnen in Hessen hat zu diesem Thema eine Publikation veröffentlicht, die online zur Verfügung steht.


» Weitere Informationen und Download

Ansprechpartner: Luisa Quirin

16.04.2020

Gewerbemieten: Aktuelle Fragen für Mieter und Vermieter in Corona-Zeiten

Viele Ladengeschäfte, Restaurants, Fitnessstudios, Kosmetiksalons etc. sind seit Mitte März geschlossen. Die Betriebskosten – wie unter anderem die Gewerbemiete – laufen jedoch unvermindert weiter. Hier greift das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht. Darin werden Maßnahmen im Hinblick auf Mieten, Pachten und Darlehensverträge auf den Weg gebracht. Auf der Internetseite der IHK Frankfurt am Main finden Sie eine Übersicht mit Fragen, die sich Mietern und Vermietern in Zeiten von Corona stellen.


» Zum Merkblatt "Die Gewerbemiete in Zeiten der Corona-Krise"

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

26.03.2020

Aktuelle Auswirkungen von Corona auf die Immobilienbranche – Maßnahmenpaket für Mieter

Das Bundeskabinett hat am 23.03.2020 einen Gesetzentwurf zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie beschlossen. Der von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegte Entwurf enthält eine Vielzahl von Erleichterungen zum Schutz von Wohnraum- und Gewerbemietern.

» mehr

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

25.03.2020

Gesetzentwurf zur WEG-Reform vom Bundeskabinett beschlossen – aktuelle Sonderregelungen zum Wohnungseigentumsgesetz in Zeiten von Corona

Am 23.03.2020 hat das Bundeskabinett den „Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG)“ verabschiedet. Zeitgleich wurden aktuelle Sonderregelungen zum Wohnungseigentumsgesetz beschlossen.

» mehr

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt