Immobilien-News

12.02.2020

Tag der Architektur 2020 unter dem Motto „Ressource Architektur"

Am 27./28.06.2020 findet der Tag der Architektur unter dem Motto „Ressource Architektur" statt. Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen bietet an diesen Tagen eine Plattform für Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten oder Stadtplaner, ihre Projekte und ihr Büro vorzustellen. Bis zum 20.02.2020 können Projekte online eingereicht werden.


» Weitere Bewerbungsinfos

Ansprechpartner: Luisa Quirin

05.02.2020

Die neue Webanwendung „Neubaumonitor — Statistik der Baufertigstellungen“

Das Statistische Landesamt Hessen hat eine neue Webanwendung veröffentlicht, welche die Möglichkeit bietet, die Ergebnisse der Statistik der Baufertigstellungen visuell und dynamisch auf verschiedenen räumlichen Ebenen zu erkunden.

» mehr

Ansprechpartner: Luisa Quirin

29.01.2020

Wohnungsmarktbericht 2019|2020 erschienen

Der neue Wohnungsmarktbericht der Frankfurter Immobilienbörse bei der IHK Frankfurt am Main ist erschienen. Er enthält zu allen Gemeinden der Kreise Hochtaunus und Main-Taunus sowie der Stadt Frankfurt am Main detaillierte Angaben zu Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, Reihenhäusern, Doppelhaushälften, Einfamilienhäusern, Baugrundstücken sowie zum Jahresmietfaktor und steht als Download oder als Druckexemplar zur Verfügung.


» Wohnungsmarktbericht 2019|2020

Ansprechpartner: Luisa Quirin

16.01.2020

Frankfurts Magistrat stimmt Baulandbeschluss zu

Frankfurts Magistrat stimmt dem Baulandbeschluss zu. Der Beschluss geht nun an die Stadtverordnetenversammlung zur Beratung und Beschlussfassung.

» mehr

Ansprechpartner: Luisa Quirin

08.01.2020

Aktuelle Bauaufsichtsgebührensatzung der Stadt Frankfurt am Main im Amtsblatt veröffentlicht

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt am Main hat noch Ende 2019 die Satzung über die städtischen Bauaufsichtsgebühren beschlossen und im Amtsblatt verkündet. Die aktuelle Bauaufsichtsgebührensatzung steht als Download zur Verfügung. 

» mehr

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

27.11.2019

Erste Nationale Risikoanalyse – Geldwäscherisiko in der Immobilienbranche

Die Nationale Risikoanalyse dient dazu, bestehende sowie zukünftige Risiken beim Bekämpfen von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Deutschland zu erkennen und diese zu mindern. Ein hohes Geldwäscherisiko wird im Immobiliensektor, zum Beispiel im Rahmen der Share Deals gesehen. Das Risikobewusstsein soll bei allen Akteuren, im öffentlichen wie im privatwirtschaftlichen Bereich, geschärft und der Informationsaustausch weiter intensiviert werden. Die Ergebnisse dieser Analyse müssen zukünftig von den Verpflichteten des Geldwäschegesetzes gemäß § 5 Abs. 1 Satz 2 GwG bei der Erstellung ihrer eigenen Risikoanalyse berücksichtigt werden


» Download der Ersten Nationalen Risikoanalyse

Ansprechpartner: Luisa Quirin

20.11.2019

Informationsveranstaltung zum „Neuen Stadtteil der Quartiere“ am 28.11.2019

Am 28.11.2019 findet um 18 Uhr die Informationsveranstaltung zum „Neuen Stadtteil der Quartiere“ im Planungsdezernat der Stadt Frankfurt am Main statt. Die Veranstaltung befasst sich mit der Frage, ob sich der Bereich Frankfurter Nordwest dafür eignet, dringend benötigten Wohnraum in Frankfurt am Main zu schaffen. Kurzvorträge, Erklärvideo, Info-, Themen- und Aktionsstände sowie Hintergründe und Gutachten informieren über den Prozess und erläutern das weitere Beteiligungsverfahren. Melden Sie sich bis zum 25.11.2019 per E-Mail zu der kostenfreien Veranstaltung an: veranstaltung.amt61@stadt-frankfurt.de


» Weitere Informationen

Ansprechpartner: Luisa Quirin

12.11.2019

Bundesrat beschließt Grundsteuer-Reform – Länder können Öffnungsklausel nutzen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 08.11.2019 dem Grundsteuergesetz, welches im Jahr 2025 in Kraft tritt, zugestimmt. Die Länder können entscheiden, ob sie das Bundesmodell, welches auf dem Wert und der Fläche einer Immobilie basiert, nutzen oder eine eigene Berechnungsmethode entwickeln.

» mehr

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

06.11.2019

Gesetzentwurf zum Gebäudeenergiegesetz beschlossen

Das Bundeskabinett hat Ende Oktober den vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie und vom Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat vorgelegten Entwurf für ein Gebäudeenergiegesetz beschlossen. Das Gesetz fasst das EEWärmeG und die bisherige Energieeinsparverordnung zusammen. Als Energiestandard wird das Niveau der EnEV 2016 beibehalten. Neu ist das mit dem Klimaschutzprogramm beschlossene teilweise Verbot von Ölheizungen ab 2026. Der Gesetzentwurf soll bis Ende November vom Parlament beschlossen werden.


» Gesetzentwurf und Kurzzusammenfassung zum Gesetzentwurf (BMWi)

Ansprechpartner: Luisa Quirin

24.10.2019

Frankfurt European Real Estate Forum am 18.11.2019

Folgende spannenden Themen erwarten Sie am 18.11.2019 im Rahmen der EURO FINANCE WEEK im Kongress Center Messe Frankfurt: „Treiber, Trends und Bremsfaktoren für den Wirtschaftsstandort Deutschland – Perspektiven für die Wohnungswirtschaft“, ,,Mobile Smart City? Wann sind die Visionen der schönen neuen digitalen Welt gelebte Realität?'' und „Ist die Region die Stadt der Zukunft? Wie eine Metropolregion punkten kann: Die Perspektiven von Rhein-Main im internationalen Vergleich“. Die Teilnahme an diesem Forum ist kostenpflichtig.


» Informationen, Programm, Tickets und Ansprechpartner

Ansprechpartner: Ann-Kristin Engelhardt

23.10.2019

Städtebauliche Qualitäten durch Konzeptverfahren: Ausstellung, Rundgang und Diskussion bis 01.11.2019

Nur durch Konzeptvergabe konnten in den vergangenen Jahren eine Reihe von innovativen gemeinschaftlichen Wohnprojekten in Frankfurt am Main entstehen. Seit dem 21.10. bis zum 01.11.2019 bietet die Ausstellung „Baukultur für das Quartier. Prozesskultur durch Konzeptvergabe“ im Frankfurter Planungsdezernat einen guten Überblick über elf Verfahren in zehn Städten und zeigt, welche städtebaulichen Qualitäten durch den gezielten Einsatz von Konzeptvergabe ermöglicht werden.


» Weitere Informationen

Ansprechpartner: Luisa Quirin

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.