Maklercourtage beim Immobilienkauf wird ab 23.12.2020 geteilt

Der Bundesrat hat das Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten beschlossen. Private Käufer von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen müssen künftig höchstens die Hälfte der Maklercourtage zahlen. Das Ziel ist es, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten. Das Gesetz wurde am 23.6.2020 im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am 23.12.2020 in Kraft.

 

Ansprechpartner

Ann-Kristin Engelhardt Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung stv. Leiterin
Telefon: 069 2197-1215 Fax: 069 2197-1304