Europäische Kommission präsentiert Strategie zur energetischen Sanierung von Gebäuden

Die Europäische Kommission hat Mitte Oktober eine Strategie für eine "Renovierungswelle" zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden in Europa veröffentlicht. Bis 2030 könnten so europaweit 35 Millionen Gebäude renoviert und bis zu 160.000 zusätzliche Arbeitsplätze im Baugewerbe geschaffen werden.
 
Die Leitlinien umfassen unter anderem gezielte Finanzierungsmöglichkeiten, einen Ausbau der Kapazitäten und konkreteren Vorschriften sowie Standards und Informationen in Bezug auf die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Mit ihnen beabsichtigt die Kommission, die Renovierungsquote in den nächsten zehn Jahren mindestens zu verdoppeln. Dadurch soll eine höhere Energie- und Ressourceneffizienz erreicht werden.
 
 

Ansprechpartner

Ann-Kristin Engelhardt Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung stv. Leiterin
Telefon: 069 2197-1215 Fax: 069 2197-1304