Newslettermeldungen MediaCity

28.04.2021

Geimpft? Bitte keine Fotos vom Impfpass ins Netz stellen

Auch wenn man die Erleichterung durch die Impfung gerne teilen möchte: Datenschützer raten von der Veröffentlichung von Fotos des Impfpasses ab.


» Mehr erfahren bei golem.de

28.04.2021

TKG-Novelle: Bundestag beschließt "schnelles" Internet für alle

Das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz soll helfen, die Digitalisierung in Deutschland voranzutreiben. Ein Kernpunkt des neuen, mehrere hundert Seiten langen "Telekommunikationsmodernisierungsgesetzes" ist ein Rechtsanspruch auf schnelles Internet.


» Mehr erfahren bei heise.de

22.04.2021

Corona-Beratung für hessische Filmschaffende

Nicht nur die IHK Frankfurt am Main bietet in Zeiten der Corona-Pandemie qualifizierte Beratung rund um Fördermittel und andere Hilfen an. Das Filmhaus Frankfurt e. V. wendet sich mit gezielter Unterstützung direkt an hessische Filmschaffende.


» Mehr erfahren beim Filmhaus Frankfurt

Ansprechpartner: Matthias Müller

14.04.2021

Buchhandel protestiert gegen "Zwangslizenz" für E-Book-Ausleihe

Bedroht die Online-Ausleihe der Büchereien und Bibliotheken die Verlage und den Buchhandel? In einer Stellungnahme vom 29.3.2021 zu einem Gesetzentwurf schlägt der Deutsche Bundesrat vor, dass Verleger öffentlichen Bibliotheken Nutzungsrechte für digital erschienene Bücher einräumen müssen. Dagegen protestiert der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.


» Mehr erfahren bei heise.de

08.04.2021

Verwirrung um Widerrufsrecht für "Click and Collect"-Geschäfte

Im Online-Handel gilt ein anderes Widerrufsrecht als im stationären Handel. Aber was gilt nun bei "Click and Collect"? Mit dieser Frage hat sich das Portal heise.de beschäftigt und festgestellt: Es kommt auf den Einzelfall an.


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

07.04.2021

Facebook-Leak: Bin ich betroffen?

Persönliche Daten von 533 Millionen Facebook-Nutzern sind in einem Forum aufgetaucht. Auf verschiedenen Webseiten können sich Nutzer nun darüber informieren, ob sie zu den Betroffenen des Datenlecks gehören. 


» Mehr erfahren bei golem.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

30.03.2021

Was kommt nach den Cookies?

Aktuell entbrennt ein Kampf um die Nachfolge der für die Werbewirtschaft so wichtigen Cookies. Google versucht zielgruppengenaue Werbung ohne Eingriffe in die Privatsphäre zu ermöglichen. Werbewirtschaft und Zeitungsverleger kritisieren den Vorstoß des Internetkonzerns.


» Mehr erfahren bei heise.de

30.03.2021

Hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz den gewünschten Erfolg?

Eine Studie der Uni Leipzig unter der Leitung des Medienrechtsexperten Marc Liesching untersucht die Auswirkungen des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG). Das Gesetz soll die Verbreitung "offensichtlich rechtswidriger Inhalte" in sozialen Netzwerken eindämmen. Ob die Betreiber dieser Vorgabe nachkommen, lässt sich jedoch nur schwer nachvollziehen.


» Mehr erfahren bei golem.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

30.03.2021

EU-Parlament kritisiert Umsetzung der EU-Datenschutzregeln

Das Europäische Parlament hat die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in den EU-Ländern beanstandet. Eine EU-Verordnung müsse in allen Ländern gleich umgesetzt werden, nur so sei fairer Wettbewerb möglich.


» Mehr erfahren bei golem.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

18.03.2021

GI: Informatikbildung spielt in deutschen Schulen kaum eine Rolle

Die Corona-Pandemie hat drastisch offengelegt, wo Deutschland bei der Digitalisierung steht. Leider fangen die Probleme schon in der Schule an: Die Gesellschaft für Informatik (GI) kommt in einer Untersuchung zu dem Ergebnis, dass Informatik in deutschen Schulen kaum eine Rolle spielt.


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

18.03.2021

Corona führt zu mehr Nachfrage bei E-Books

Die Schließung der Buchläden während des Lockdowns hat in Deutschland zu einer erhöhten Nachfrage nach E-Books geführt. Dies meldet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.


» Mehr erfahren beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Ansprechpartner: Matthias Müller

18.03.2021

Drohnenalarm am Flughafen Frankfurt

Drohnen sind klein, preiswert – und stellen eine große Gefahr für den Flugverkehr dar. Seit 2015 haben die Flugkörper über 500-mal für Behinderungen des Flugverkehrs in Deutschland gesorgt, allein neunmal im vergangenen Jahr in Frankfurt. Können die Verantwortlichen ermittelt werden, drohen Geldstrafen oder sogar ein Strafverfahren.


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

25.02.2021

Warner fordert Geld für selbstgedrehte Musikvideos – ist das rechtens?

Bei der "Jerusalema-Challenge" tanzten Belegschaften für einen guten Zweck und veröffentlichten Videos davon im Internet. Vielen Teilnehmern schickte der Musikkonzern Warner daraufhin eine Rechnung. Mit der Rechtmäßigkeit dieser Forderungen hat sich das Portal heise.de beschäftigt. 


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

25.02.2021

Hessische Polizei startet Studiengang "Cyberkriminalistik"

Die rasante Digitalisierung fast aller Lebensbereiche führt auch zu steigender Internetkriminalität. Die hessische Polizei rüstet nun auf. Zum 1.3.2021 treten 18 Kommissaranwärter/-innen den neuen Bachelorstudiengang "Cyberkriminalistik" an.


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller

18.02.2021

Rechenzentren-Boom: Frankfurt will Wildwuchs verhindern

Frankfurt ist die Internethauptstadt Europas. Das liegt vor allem an den vielen Rechenzentren. Doch diese brauchen Platz und Strom. Die Stadt will strukturieren.


» Mehr erfahren bei heise.de

Ansprechpartner: Matthias Müller