Ortskenntnisprüfung für Taxifahrer

Aktuelle Meldung!

Stand Juli 2021

 

Durch eine Anpassung der Fahrerlaubnis-Verordnung tritt am 2. September 2021 die Änderung des Paragraphen 48 der Fahrerlaubnis-Verordnung in Kraft. Ab dem 02.08.2021 entfällt damit der Nachweis einer Ortskundeprüfung für Taxifahrer.

 

An die Stelle der Ortskundeprüfung tritt eine Fachkunde, die vom Fahrpersonal nachgewiesen werden muss. Der Begriff Fahrpersonal umfasst dann Taxifahrer, Mietwagenfahrer und Fahrer, die im gebündelten Bedarfsverkehr eingesetzt werden.

 

Die Art, der Umfang und der Inhalt dieser Fachkunde stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt .

 

Alle Antragsteller, die ab dem 02.08.2021 einen Personenbeförderungsschein beantragen, können diesen prüfungsfrei bei ihrer zuständigen Fahrerlaubnisbehörde erwerben.

 

Alle Personen, die bereits über einen Personenbeförderungsschein (ohne Ortskundenachweis) verfügen, und wissen möchten, ob sie jetzt als Fahrer im Taxi, Mietwagen oder im gebündelten Bedarfsverkehr eingesetzt werden können, erfragen dies bitte bei ihrer zuständigen Fahrerlaubnisbehörde.

 

Regelungen für Frankfurt am Main

 

Taxifahrerinnen und Taxifahrer, die in Frankfurt am Main Fahrten anbieten möchten, müssen ausreichende Kenntnisse über Straßen, Plätze, Sehenswürdigkeiten, Zielfahrten usw. innerhalb des Stadtgebiets nachweisen. Dieser Nachweis wird in Form einer Ortskundeprüfung erbracht, die, gemäß Fahrerlaubnis-Verordnung, bis einschließlich 01.08.2021 vorschrieben ist.


Zur Durchführung der Ortskenntnisprüfung für Taxifahrer im Pflichtfahrgebiet der Stadt Frankfurt am Main ist die Industrie- und Handelskammer zuständig. Auf dieser Seite  finden Sie wichtige Informationen zur Vorbereitung, zum Anmeldeverfahren und zum Prüfungsablauf.

 

Außerdem können Sie sich online eine Musterprüfung ansehen, um sich mit der Prüfungsplattform vertraut zu machen. Diese Prüfung ist nicht auswertbar.

 

Ab 02.08.2021 wird die Ortskundeprüfung durch eine Fachkundeprüfung ersetzt. Sobald uns weitere Einzelheiten zur neuen Fachkundeprüfung vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Ausbildung Prüfung
Ausbildung- und Vorbereitung
» Merkblatt
» Veranstalter
» Vorbereitungsunterlagen
» Musterprüfung
» Bestellung einer Stoffliste
» Orientierungsrahmen (.pdf)
» Weitere Veranstalter bundesweit

     Kosten:
     Die Prüfungsgebühr beträgt 57,- Euro.
     Die Stoffliste kostet 40,- Euro.

Gesetzlicher Rahmen
» Prüfungsgebühren IHK Frankfurt am Main (.pdf)
» OKP Satzung 2013 (.pdf)

Weitere Informationen
» Informationen der Stadt Frankfurt am Main
 
Prüfung
 
» Online Anmeldung mit Terminwahl
 
 

Ansprechpartner/in

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Sabrina Müller Standortpolitik
Telefon: +49 69 2197 1646