Luftverkehr und Flughafen Frankfurt

Frankfurt ist Drehkreuz internationaler Wirtschaftsströme. Hier befindet sich die Verkehrsdrehschreibe Deutschlands. Wirtschaftliches Herzstück ist der Flughafen Frankfurt Main. Mit seiner Entwicklung ist der wirtschaftliche Erfolg der gesamten Region eng verknüpft.

Der Flughafen ist Tor zur Welt. Er vernetzt Frankfurt weltweit in alle Richtungen. Das ist für eine international aufgestellte Wirtschaft, die eine Vielzahl von Zentralen in Frankfurt beheimatet, unverzichtbar. Nicht zuletzt ist der Flughafen die Jobmaschine im Rhein-Main-Gebiet.

Damit der Jobmotor Flughafen nicht ins Stottern kommt, verfolgt die Fraport AG seit Jahren ein Ausbauprogramm.

Dabei ist der Ausbau des Airports in Frankfurt am Main keineswegs nur eine regionalpolitische Frage oder gar eine Entscheidung, die nur die Rhein-Main-Metropole und ihr Umland betrifft. Auch ist der Ausbau kein Prestigeobjekt der verantwortlichen Politiker oder Manager der Fraport AG.

Die Kapazitätsanpassung auf Rhein-Main ist eine drängende Notwendigkeit für die Wirtschaft und die Bürger der Rhein-Main-Region und darüber hinaus auch für den Standort Deutschland. Dabei geht es selbstverständlich um die Sicherung und Positionierung des Standortes Frankfurt als Wirtschafts- und Finanzzentrum.
 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Dr. Alexander Theiss Standortpolitik Geschäftsführer
Telefon: 069 2197-1332Fax: 069 2197-1485

PERFORM-Positionspapier für eine zukunftsfähige Mobilität in FrankfurtRheinMain

PERFORM-Positionspapier für eine zukunftsfähige Mobilität in FrankfurtRheinMain

Elektromobilität

Elektromobilität