Werte durch Kooperation

Frankfurt ist der Beraterstandort Nummer eins in Deutschland. Diese Aussage mag den einen oder anderen überraschen. Bekannt ist Frankfurt als die Stadt, in der sich gesellschaftlich-wirtschaftliche Veränderungen am frühesten abzeichnen. So wurde die Metropole nicht nur zum führenden Finanzplatz Kontinentaleuropas, sondern fast unbemerkt – nach Umsatz, Arbeitsplätzen und Leistungsfähigkeit – auch zum führenden Beraterplatz in Deutschland. Im Bezirk der IHK Frankfurt ist die höchste Zahl niedergelassener Consulting-Unternehmen und wissensbasierter Unternehmen einer Region registriert – rund 19 000 Beratungsunternehmen.

Die dichte Besetzung mit Unternehmensdienstleistern ist ein aussagekräftiger Gradmesser für die Dynamik des Standorts FrankfurtRheinMain. Die Beraterlandschaft im Bezirk der IHK Frankfurt ist durch eine sehr große Vielfalt gekennzeichnet. Nahezu alle großen nationalen und internationalen Beratungsunternehmen sind hier vertreten. Daneben findet sich eine große Anzahl kleiner und mittelgroßer Beratungsunternehmen, die durch besondere Spezialisierungen oder Ausrichtungen auf die Bedürfnisse der mittleren und kleinen Unternehmen gekennzeichnet sind. Die Zahl der mittleren und kleinen Beratungsfirmen in der Region ist seit den Neunzigerjahren überdurchschnittlich gewachsen; rund 75 Prozent dieser Firmen wurden erst nach 1990 gegründet.

Der Beraterstandort Frankfurt ist zugleich geprägt durch die Vielfalt und Internationalität der Beratung nachfragenden Unternehmen und begünstigt durch die hervorragende Infrastruktur dieser Region. Die Beratungsunternehmen haben sich darauf eingestellt und erarbeiten für die zu beratenden Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen oft in Kooperation oder in Know-how-Netzwerken zwischen verschiedenen Beratungsunternehmen.

Die IHK Frankfurt hat in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern ihres Ausschusses Wirtschafts- und Unternehmensberatung einen neuen „Führer durch den Beraterplatz FrankfurtRheinMain – Berater Business Bilanzen“ herausgegeben. Er ist ein Spiegel für die Leistungsfähigkeit der Branche und der Wirtschaftsregion insgesamt.


Klaus Heininger
Geschäftsführer
Falk, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Frankfurt am Main
Vorsitzender des IHK-Arbeitskreises Unternehmensnachfolge

IHK WirtschaftsForum
März 2006