Existenzgründung aktuell

17.04.2018

Tag der Metropolregion am 14.05.2018 in der IHK Frankfurt am Main

Für die Metropolregion FrankfurtRheinMain geht es wieder einen Schritt vorwärts. Auf dem Tag der Metropolregion am 14.05.2018 in der IHK Frankfurt am Main stehen das neu gegründete Strategieforum FrankfurtRheinMain sowie die Gründungsregion FrankfurtRheinMain im Fokus.

» mehr

Ansprechpartner: Luisa Quirin

28.03.2018

Business Model Canvas

Um das eigene Geschäftsmodell zu entwickeln, eignet sich das Business Model Canvas. Neun Felder mit Schlüsselfaktoren müssen nach und nach mit Inhalt gefüllt und in eine sinnvolle Beziehung zueinander gebracht werden. Schnell stellen sich Überblick und Klarheit ein. Die IHK Frankfurt hilft bei der Unternehmensplanung.


» Unternehmenskonzept - Business Model Canvas

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.03.2018

Studie sieht Gründerstandort Frankfurt im Aufwind

Frankfurt wird als Gründerstandort immer attraktiver, stellt PricewaterhouseCoopers in einer aktuellen Studie fest. Jedes zweite Start-up lobt demnach den Zugang zu finanziellen Mitteln und die Mitarbeitersuche gestaltet sich hier ebenfalls leichter als andernorts. Das Gros der Frankfurter Gründer glaubt, dass die Stadt als Start-up-Hub weiter an Relevanz gewinnen wird.


» Start-up Befragung 2017

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.03.2018

Startup Region Frankfurt Rhein-Main

Die Region Frankfurt Rhein-Main soll sich innerhalb von fünf Jahren zum führenden FinTech-Hub in Kontinentaleuropa sowie einer international anerkannten Tech-Region entwickeln. Auf dieses gemeinsame Ziel haben sich das hessische Wirtschaftsministerium, Unternehmen und Hochschulen der Region verpflichtet.


» Masterplan - Startup Region Frankfurt am Main

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.03.2018

DIHK: Frauen sind gründungsinteressiert, stehen aber vor Hürden

Unternehmerinnen sind in Deutschland aus vielerlei Gründen immer noch stark unterrepräsentiert. Mehr Unterstützung bei der Kinderbetreuung könnte einen Beitrag zur Änderung der Lage leisten, hofft Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).


» Pressemitteilung des DIHK

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

28.02.2018

Die Sogwirkung des sehr guten Arbeitsmarktes

Der Rückgang der Gründungstätigkeit in Deutschland setzt sich überraschend stark fort. Lediglich 557.000 Gründer haben sich im Jahr 2017 selbständig gemacht. Das ist ein Minus von 115.000 Gründern oder 14 % im Vergleich zum Jahr 2016. Dies teilt die KfW Bankengruppe in ihrer Vorabauswertung zum KfW Gründungsmonitor der voraussichtlich im Mai 2018 veröffentlicht wird, mit. Es gibt aber auch Erfreuliches zu berichten. Die Zahl innovativer Gründungen legt kräftig zu.


» Pressemitteilung der KfW Bankengruppe und Vorabauswertung

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

21.02.2018

Bundesregierung fördert Start-ups: Zuschuss für junge Unternehmen

Junge Unternehmerinnen und Unternehmer haben es häufig schwer, neue Unternehmensideen zu finanzieren - mit dem Wagniskapital-Zuschuss INVEST unterstützt die Bundesregierung Gründerinnen und Gründer bei der Suche nach einem Kapitalgeber.


» Invest - Zuschuss für Wagniskapital

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

31.01.2018

Gründungsstandort Deutschland: Gut, aber mit Luft nach oben

Der Global Entrepreneurship Index (GEI) ist ein wertvoller Gradmesser zur internationalen Einordnung des Gründungsstandorts Deutschland. Im von den USA angeführten GEI-Ranking belegt Deutschland regelmäßig einen Platz unter den 15 Besten. Ein Rang, der dem Gründungsstandort Deutschland gerecht wird. Allerdings zeigt sich Nachholbedarf bei den unternehmerischen Qualitäten in der Bevölkerung. Deutschlands. Die KfW Bankengruppe bietet einen One-Pager. zum Index.


» Global Entrepreneurship Index

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

31.01.2018

Preis sucht Gründer: Jetzt für den Frankfurter Gründerpreis bewerben

Existenzgründer, die sich in 2017 im Stadtgebiet Frankfurt selbständig gemacht haben oder mit dem operativen Geschäft begonnen haben, können sich ab sofort für den Frankfurter Gründerpreis bewerben. Dotiert ist der Gründerpreis mit insgesamt 30.000 €. Mit der Auszeichnung herausragender Gründungen möchte die Stadt Frankfurt Mut zur Selbständigkeit machen und junge Unternehmen in Frankfurt am Main unterstützen. Bewerbungen müssen bis spätestens Donnerstag, 22. Februar 2018 der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH vorliegen.


» Frankfurter Gründerpreis

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

 

Gründungswerkstatt. Der Weg zum Businessplan

IHK-Gründertelefon

Basisinfos: IHK Service Center
069 2197-1280

Experteninfos: Team Unternehmensförderung
069 2197-2010

Start up News Feed

Nachfolge statt Gründung

Nachfolge statt Gründung