Existenzgründung aktuell

07.08.2018

Bewerbungsfrist für den Hessischen Gründerpreis endet am 20. August

Jährlich wird im Rahmen der Hessischen Gründertage der Hessische Gründerpreis in den Kategorien "Mutige Gründung", "Gesellschaftliche Wirkung", "Innovative Geschäftsidee" und "Gründung aus der Hochschule" vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Hessen haben, nicht länger als fünf Jahre am Markt sind und deren Gründerinnen und Gründer zur Finanzierung ihres Lebensunterhaltes nicht mehr auf staatliche Mittel angewiesen sind. Regionaler Partner ist in diesem Jahr die Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Anmeldefrist endet am 20. August.


» Hessischer Gründerpreis

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

10.07.2018

DIHK-Gründerreport 2018 erschienen

Auch wenn wieder mehr Menschen in Deutschland mit der unternehmerischen Selbstständigkeit liebäugeln, geht die Zahl der Existenzgründungen hierzulande weiter zurück. Denn von der Idee bis zur Umsetzung legt der Staat den Visionären zu viel Steine in den Weg. Trotz gut laufender Konjunktur wird es daher hierzulande nicht so schnell eine neue Gründerzeit geben.

 

Zu diesem Ergebnis kommt der „Gründerreport 2018“ des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), der auf Erfahrungsberichten der Existenzgründungsberater in den 79 IHKs sowie fast 200.000 direkten IHK-Kontakten mit angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern beruht.


» DIHK-Gründerreport 2018

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

29.05.2018

It takes a region to raise a startup - Die Gründerszene auf einem Blick

Die Gründerszene in der Region Frankfurt-Rhein-Main ist vielfältig. Im Rahmen der von den PERFORM-Kammern unterstützten Kampagne „It takes a region to raise a startup“ wurde ein Plakat erstellt, das einen aktuellen Überblick über die Vielfalt in der Region gibt. Exemplare können jeweils bei der IHK Frankfurt als Ausgabestelle abgeholt werden.


» http://startupregionfrankfurt.de/

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

29.05.2018

KfW Award Gründen 2018

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen, insgesamt mit 35.000 Euro dotierten KfW Award Gründen hat begonnen. Die KfW Bankengruppe zeichnet mit diesem Wettbewerb junge Unternehmen aus ganz Deutschland aus, die für ihre Konzepte öffentliche Anerkennung erfahren sollen. Aus jedem Bundesland wird je ein Unternehmen prämiert. Die Online-Bewerbung ist bis zum 01. August 2018 möglich.


» KfW Award Gründen 2018

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

29.05.2018

Frankfurter Start-up expandiert mit dem German Accelerator Tech in die USA

Sieben vielversprechende Tech-Start-ups wurden jüngst von der German Accelerator Tech Jury feierlich prämiert. Ab Juli werden sie ihre US-Expansion voranbringen. Der German Accelerator Tech unterstützt die Jungunternehmen im Silicon Valley und in New York mit Büroräumen, Coaching durch hochkarätige Mentoren, einem weitreichenden Netzwerk aus potentiellen Investoren, Kunden und Partnern sowie regelmäßigen Veranstaltungen. Mit dabei ist das Frankfurter Unternehmen Meshcloud GmbH, einer der Preisträger des Frankfurter Gründerpreises 2018.


» German Accelerator Tech

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

15.05.2018

Jetzt bewerben um den Hessischen Gründerpreis

Ab sofort können sich junge Unternehmen für den Hessischen Gründerpreis bewerben. Der Preis zeichnet jedes Jahr erfolgreiche hessische Gründerinnen und Gründer in den Kategorien "innovative Geschäftsidee", "mutige Gründung" sowie "gesellschaftliche Wirkung" aus. Erstmals wird ein Sonderpreis in der Kategorie "Gründungen aus der Hochschule" ausgelobt. Die Bewerbungsfrist endet am 13.08.2018


» Hessischer Gründerpreis 2018

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

 

Gründungswerkstatt. Der Weg zum Businessplan

IHK-Gründertelefon

Basisinfos: IHK Service Center
069 2197-1280

Experteninfos: Team Unternehmensförderung
069 2197-2010

Start up News Feed

Nachfolge statt Gründung

Nachfolge statt Gründung