Die Standortfaktoren

Sie listen die Standortfaktoren auf und weisen ihnen je nach Wichtigkeit einen Gewichtungsfaktor zu, z.B. von 1 bis 10. Danach erfolgt eine Benotung, z.B. 5 = sehr gut, 4 = gut, 3 = mittel, 2 = schlecht, 1 = sehr schlecht), welche mit dem jeweiligen Gewichtungsfaktor multipliziert wird. Der Standort mit der höchsten Punktzahl entspricht dann am ehesten den Anforderungen Ihres Vorhabens.
 
Standortfaktoren 
Gewichtung
Bewertung
Standort A
Punkte 
Bewertung
Standort B
Punkte 
Kundennähe
 
 
 
 
 
Konkurrenz
 
 
 
 
 
Infrastruktur
 
 
 
 
 
Verkehrsanbindung
 
 
 
 
 
Mitarbeiter
 
 
 
 
 
Miethöhe/Kaufpreis
 
 
 
 
 
Auflagen
 
 
 
 
 
Fördermöglichkeiten
 
 
 
 
 
Summe