Investitionsplanung

In den Investitionsplan sind alle Gegenstände aufzunehmen, die für die Aufnahme und Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes erforderlich sind. Dies sind beispielsweise Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Fahrzeuge, Büroausstattung oder Software. Die zu berücksichtigenden Beträge umfassen sowohl die Anschaffungskosten als auch die Nebenkosten wie beispielsweise die Installation einer Maschine.

Prüfen Sie genau, zu welchem Zeitpunkt die Investitionen notwendig sind. Je länger Sie Investitionen hinauszögern können, desto später müssen Sie diese auch finanzieren. Das belastet Ihre Finanzen gerade im Anfangsstadium weniger. Prüfen Sie, ob mieten oder leasen sinnvolle Alternativen zum Kauf sind. Vergessen Sie nicht, die durch Sie eingebrachten Investitionsgüter zu berücksichtigen!

Machen Sie nicht den Fehler, den Investitionsplan als alleinige Grundlage für Ihre Gründungsfinanzierung heranzuziehen! Mit Gebäuden und Maschinen allein können Sie nicht produzieren. Sie müssen für Ihre Gründung weiteren Kapitalbedarf einplanen für beispielsweise Gründungs- und Beratungskosten, Markterschließungskosten, erstes Warenlager. Diese Kosten sind auch in der Liquiditätsplanung zu berücksichtigen, aus der sich der Finanzierungsbedarf für Ihre Gründung ergibt.


Beispielhafter Aufbau:

Nr.      Investitionen                                     Betrag (T€)

1. Finanzinvestitionen
      1.1.      Kauf eines Unternehmens                                        
      1.2.      Beteiligung an Unternehmen                                                 

            Zwischensumme Finanzinvestitionen
                     
2. Materielle Investitionen
      2.1.      Grundstück und bauliche Anlagen                               
      2.2.      Betriebsgrundstück                                     
      2.3.      Umbaumaßnahmen                                   
      2.4.      Baunebenkosten                                        
      2.5.      Sonstige bauliche Maßnahmen                               

            Zwischensumme Bauinvestitionen 
                        
      2.6.      Betriebs- und Geschäftsausstattung                                  
      2.7.      Maschinen und Geräte                               
      2.8.      Fahrzeuge                                      
      2.9.      Kommunikationstechnik (PC, Telefon, ... )                     
      2.10.    Reserve für Folgeinvestitionen                         

            Zwischensumme materielle Investitionen    
                 
3. Immaterielle Investitionen
      3.1.      Patente und Lizenzen                                      
      3.2.      Software                                               
      3.3.      Forschung und Entwicklung                             

            Zwischensumme Immaterielle Investitionen   
                    
4. Gründungskosten
      4.1.      Beratungen (Rechtsanwalt, Unternehmens-, Steuerberater)           
      4.2.      Eintrag ins Handelsregister                               
      4.3.      Notar                                              
      4.4.      Sonstige Gründungskosten                               

            Zwischensumme Gründungskosten     
                         
5. Sonstige Investitionen
      5.1.      Material- und Warenerstausstattung                           
      5.2.      Markterschließungskosten                               
      5.3.      Übriger Investitionsbedarf                                 
            
            Zwischensumme sonstige Investitionen                        

6.  Gesamtsumme Investitionen       


 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.