Single Euro Payments Area (SEPA)

Mit SEPA nutzen Unternehmen einheitliche Zahlungsverkehrsverfahren und -formate für alle Transaktionen. Die Kontoführung für den Euro-Zahlungsverkehr kann auf ein Konto konzentriert und Euro-Konten in anderen Ländern überflüssig werden. Auch reduziert das SEPA-Verfahren den Aufwand in der Kundendatenverwaltung, da einheitliche Daten wie IBAN und BIC der europäischen Geschäftspartner genutzt werden. Das SEPA-Lastschriftverfahren bietet durch die ein konkretes Fälligkeitsdatum die Möglichkeit, Zahlungsströme und somit die Liquidität besser zu steuern.

 

Weitere Informationen: 

Hessisches Ministerium der Finanzen

www.sepadeutschland.de