Sachkundeprüfung Finanzanlagenvermittler

Gerd Altmann - FinVerm
 

Ungebundene Finanzanlagenvermittler müssen nach § 34 f Abs. 2 Nr. 4 GewO nachweisen, dass sie über die für Finanzanlagenvermittlung notwendige Sachkunde verfügen.



Wie kann die Sachkunde nachgewiesen werden?


Der Nachweis kann durch eine anerkannte Berufsqualifikation erbracht werden. Eine Übersicht zu den anerkannten Berufsqualifikationen, die in der Finanzanlagenvermittlungsverordnung in den §§ 4 und 5 nachzulesen sind, ist hier zusammengestellt.

 

Wer keine dieser Berufsqualifikationen nachweisen kann und nicht die "Alte-Hasen"-Regelung in Anspruch nehmen kann, muss eine Sachkundeprüfung bei der IHK ablegen.

 

Wie kann ich mich auf die Sachkundeprüfung vorbereiten?


Es gibt Seminare, Fernlehrgänge und Selbstlernmaterial zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung. Die Liste der Lehrgangsangebote wird laufend aktualisiert.

Lehrgangsanbieter finden Sie in unserem Weiterbildungs-Informations-System.

 

Wie sieht die Sachkundeprüfung aus?


Die rechtlichen Grundlagen der Sachkundeprüfung finden Sie in der Finanzanlagenvermittlungsverordnung.

Konkrete Hinweise zur Durchführung der Prüfung erhalten Sie in diesem Informationsblatt.

Weitere Details der Prüfung sind in der Prüfungssatzung der IHK geregelt. Die Inhalte der Prüfung sind mit Lernzielen im DIHK-Rahmenplan beschrieben.


Weitere Informationen - auch zu anderen prüfenden IHKs - sind auf der Internetseite des DIHK zusammengestellt.

 

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die schriftliche Prüfung findet am PC statt. Eine Demo-Version der PC-Prüfung zeigt beispielhaft, wie die Prüfung am PC gestaltet ist.

 

Die Unterlagen für den praktischen Prüfungsteil Fallvorgaben, Protokollbogen geben Aufschluss über Inhalte und Bewertung der Prüfung.


Wie hoch ist die Gebühr für die Sachkundeprüfung?


Je nach Umfang der Prüfung sind die Gebühren wie folgt festgelegt:

 

 

Vollständige Prüfung in allen Kategorien

320,00 €

Vollständige Prüfung in 2 Kategorien

285,00 €

Vollständige Prüfung in 1 Kategorie

250,00 €

Teilprüfung in allen Kategorien 220,00 €
Teilprüfung schriftlich in 2 Kategorie 185,00 €

Teilprüfung schriftlich in 1 Kategorie

150,00 €

Wiederholung der praktischen Prüfung

100,00 €

Rücktritt vor Anmeldungschluss 30 % der Gebühr
Rücktritt nach Anmeldeschluss 50 % der Gebühr



Wann sind die Termine für die Sachkundeprüfung?


Die IHK Frankfurt am Main bietet folgende Prüfungstermine an:

Schriftliche Prüfung Praktische Prüfung Anmeldeschluss
16. Oktober 2019 23. Oktober 2019 13. September 2019
27. November 2019 4. Dezember 2019

25. Oktober 2019

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular.
Abruf der Prüfungsergebnisse online.

 

Das Formular um eine Zweitschrift der Bescheinigung zu beantragen, können Sie hier herunterladen und ausfüllen.

 

© Bild: Gerd Altmann Shapes / pixelio.de