Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tipps zur Beitragsveranlagung

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps zur Beschleunigung und Rationalisierung Ihrer Beitragsveranlagung:
 
 
Unser Tipp:
Ihr Vorteil:
1.
Schicken Sie uns Ihre Fragen, Beschwerden und Hinweise per E- Mail.
Dieser Schriftverkehr wird bevorzugt bearbeitet, so dass Sie Zeit und Portokosten einsparen.
2.
Geben Sie bei allen Anfragen Ihre Debitoren-Nummer an.
Keine Rückfragen,
beschleunigte Bearbeitung Ihrer Post
3.
Zahlen Sie Ihre IHK-Beiträge mit dem vorbereiteten, dem Bescheid beigefügten Zahlungsträger.
Schnellste Verbuchung,
keine Rückfragen,
keine Mahnung,
kein Schreibaufwand.
4.
Sollten Sie über ein elektronisches Überweisungssystem verfügen: Bitte geben Sie in der ersten Zeile des Verwendungszweckes unbedingt die Beleg-Nummer (9-stellig) und die Debitoren-Nummer (11-stellig) Ihres Beitragsbescheides an.
Schnellste, automatisierte Verbuchung, keine Rückfragen,
keine Mahnung.
 
 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Simone Bettelmann Finanzen und Organisation
Telefon: 069 2197-1264Fax: 069 2197-1486

Ansprechpartner Beitrag

Erreichbar: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 17:30 Uhr
und Freitag von 8:30 bis 16:00 Uhr.

Weitere Auskünfte zum Thema Beitrag erhalten Sie
telefonisch unter 069 2197-1530
bzw. per Telefax 069 2197-1486.

Als persönlicher Ansprechpartner für Ihr Unternehmen, geordnet nach Alphabet, sind zuständig: