Bankenausschuss

Der Vorsitzende des Bankenausschusses der IHK Frankfurt am Main, Dr. Lutz Raettig, spricht über sein ehrenamtliches Engagement und die Arbeit des Ausschusses.

 
  Ausschussvorsitzender
 
 
 
 
Dr. Lutz Raettig

Mitglied des Aufsichtsrats
Morgan Stanley Europe SE
Große Gallusstr. 18
60312 Frankfurt am Main

www.morganstanley.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Udo Belz

Leiter Vertrieb Süd
IKB Deutsche Industriebank AG
Eschersheimer Landstr. 121
60322 Frankfurt am Main

www.ikb.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stephan Buschek

Mitglied des Vorstandes
ALTE LEIPZIGER Bauspar AG
Alte Leipziger-Platz 1
61440 Oberursel

www.alte-leipziger.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Andre Carls

Bereichsvorstand
Wealth-Management & Unternehmerkunden
Commerzbank AG
Gallusanlage 7
60329 Frankfurt am Main

www.commerzbank.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bernd Gegenheimer

Vorsitzender des Vorstandes
ICF BANK AG
Wertpapierhandelsbank
Kaiserstr. 1
60311 Frankfurt am Main

www.icfbank.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thomas Groß

Vorsitzender des Vorstandes
Landesbank Hessen-Thüringen
Girozentrale
Neue Mainzer Str. 52 - 58 / Main Tower
60311 Frankfurt am Main

www.helaba.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reinhard A. Heilmaier

Geschäftsführer
SHINHAN BANK EUROPE GmbH
An der Welle 7
60322 Frankfurt am Main

www.shinhan.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Harald Illy

Pers. haftender Gesellschafter
B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
Untermainanlage 1
60329 Frankfurt am Main

www.metzler.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Oliver Klink

Vorstandsvorsitzender
Taunus-Sparkasse
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7
61352 Bad Homburg

www.taunus-sparkasse.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wolfgang Köhler, CFA

Mitglied des Vorstandes
DZ BANK AG Deutsche Zentral-
Genossenschaftsbank
Platz der Republik
60325 Frankfurt am Main

www.dzbank.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bernd Meist

Geschäftsleiter/Joint CEO
State Bank of India
Mainzer Landstrasse 61
60329 Frankfurt am Main

www.statebank-frankfurt.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Markus H. Müller

Vorsitzender des Vorstandes
Sparda-Bank Hessen eG
Osloer Str. 2
60327 Frankfurt am Main

www.sparda-hessen.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Horst Reinhardt

Sprecher des Vorstandes
Landwirtschaftliche Rentenbank
Hochstr. 2
60313 Frankfurt am Main

www.rentenbank.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joachim Schmidt

Direktor
M. M. WARBURG & CO KGaA
Private Banking Frankfurt
Liebigstr. 6
60323 Frankfurt am Main

www.mmwarburg.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Frank Schönherr

Senior Country Officer Germany and Austria
Crédit Agricole Corporate and Investment Bank Deutschland
Taunusanlage 14
60325 Frankfurt am Main

www.ca-cib.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Joachim von Schorlemer

Mitglied des Vorstandes
ING-DiBa AG
Theodor-Heuss-Allee 2
60486 Frankfurt am Main

www.ing-diba.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Hanns Christoph Siebold

Mitglied des Vorstandes
Morgan Stanley Bank AG
Grosse Gallusstr. 18
60312 Frankfurt am Main

www.morganstanley.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Georg Stocker

Vorsitzender des Vorstandes
DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt am Main

www.dekabank.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stefan Wintels

Vice Chairman Germany
Citigroup Global Markets
Europe AG
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

www.citi.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eva Wunsch-Weber

Vorsitzende des Vorstandes
Frankfurter Volksbank eG
Börsenstraße 7 - 11
60313 Frankfurt am Main

www.frankfurter-volksbank.de
 
 
 

Bankenausschuss

 

Einer für alle.

 

Im IHK-Bankenausschuss finden Institute aller drei Säulen der Kreditwirtschaft eine Plattform, um sich über aktuelle Themen auszutauschen, Strategien zu erarbeiten und den Dialog mit Politik und Aufsicht zu führen.

 

Die Kreditinstitute am Finanzplatz Frankfurt sehen sich großen Herausforderungen gegenüber: Zum einen spüren sie noch immer die regulatorischen Folgen der Finanzkrise. Zum anderen schmälert die Geldpolitik der EZB weiterhin Zinserträge und stellt so langjährig erfolgreiche Geschäftsmodelle auf den Prüfstand. Die Kulisse bildet ein zunehmend instabiles politisches Umfeld in vielen Ländern dieser Welt, flankiert von einer unheilvollen Melange aus wachsendem Protektionismus, höheren Handelsbarrieren und Sanktionen. Besondere Sorge bereiten in diesem Kontext die stockenden Austrittsverhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU, die im Ergebnis einen harten Brexit mit allen ökonomischen und gesellschaftlichen Kollateralschäden bescheren könnten.

 

Fintechs beschleunigen die Digitalisierung der Branche

Daneben verändert die Digitalisierung den Finanzsektor massiv. Das Tempo ist atemberaubend. Junge und innovative Fintechs bieten immer mehr digitale Alternativlösungen für Teile der klassischen Bankenwertschöpfungskette an – oft schneller, einfacher und günstiger als die Branche selber. Die Etablierten investieren ihrerseits in digitale Innovationen und streben Kooperationen mit Fintechs an, von denen beide Seiten profitieren können.

 

Die Palette der Themen, die die Akteure am Finanzplatz Frankfurt umtreiben, bleibt mithin sehr bunt. Umso wichtiger ist es, zu all diesen Aspekten den stetigen Dialog mit Politik, Aufsicht und Wissenschaft zu pflegen. Der Bankenausschuss der IHK Frankfurt bietet hier ein hervorragendes Forum, um konkrete Themen, Problemstellungen, Strategien, Gestaltungsideen und -vorhaben zu diskutieren – und das eben nicht nur im Kreise der eigenen Institutsgruppe, sondern säulenübergreifend.

 

Ein Spiegel der kreditgebenden Wirtschaft

Gerade dieser Umstand macht den Ausschuss für politische Verantwortungsträger zu einem besonders wertvollen Counterpart. Denn die aktuell im Ausschuss vertretenen 25 Geldhäuser spiegeln die kreditgebende Wirtschaft am Finanzplatz umfassend wider und können mit ihrem Füllhorn an Praxiserfahrungen und -einschätzungen ihren Gesprächspartnern zahlreiche wertvolle Gestaltungshinweise mit auf den Weg geben.

 

In den zurückliegenden fünf Jahren haben so in den turnusmäßigen Ausschusssitzungen zahlreiche fachlich hochfundierte Debatten zu den verschiedensten aktuellen Themenbereichen stattgefunden – bisweilen auch in gemeinsamer Runde mit dem IHK-Versicherungsausschuss. Beispielhaft sei hier etwa die Gestaltung der Europäischen Bankenunion erwähnt, als deren dritte Säule eine – hierzulande zu Recht sehr kritisch gesehene – Vergemeinschaftung der nationalen Einlagensicherungssysteme vorgesehen ist. Oder die erfolgreiche Ansiedlung einer Clearingstelle für Renminbi-Transaktionen, mit der Frankfurt zu einem der wenigen über den Globus verstreuten Offshore-Hubs für den Devisenhandel mit China wurde.

 

Zukunft des Börsenstandorts im Fokus

Aber auch die Zukunft des Börsenstandortes – befeuert durch die kontrovers diskutierten Fusionspläne von Deutscher Börse und London Stock Exchange, die die EU-Kommission letztlich unterbunden hat, die finanzmarktpolitischen Verabredungen der Großen Koalition in Berlin und die Brexit-Folgen für den Finanzplatz einschließlich Frankfurts Bewerbung als neuer Standort der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA waren Themen. Und natürlich auch der Umgang mit der neuen Fintech-Konkurrenz sowie die Potenziale der Blockchain-Technologie.

 

Die Rekonvaleszenz der Bankenbranche nach der Finanzkrise ist noch nicht abgeschlossen, die Digitalisierung nimmt erst so richtig Fahrt auf. Der Finanzplatz bleibt also ganz sicher in Bewegung. Und so wird auch der Bankenausschuss weiterhin viele spannende Sitzungen zu vielen wichtigen Themen vor sich haben.

 

 

Autor:
 

Dr. Lutz Raettig

Vizepräsident und Vorsitzender, Bankenausschuss, IHK Frankfurt

lutz.raettig@morganstanley.com