S.O.S. - Skyline ohne Strom 2015 - Chronik der Ereignisse

Die positive Resonanz aus dem Modellprojekt im letzten Jahr hat es gezeigt: Blackout-Szenarien sind nicht nur Stoff für Science-Fiction – sie sind vor allem real. Und bleiben damit ein aktuelles Thema für die Unternehmen in RheinMain. 2015 ging die Schulkampagne "SOS - Skyline ohne Strom" zum Thema Energiesicherheit deshalb in eine neue Runde. Im Unterricht beschäftigten sich die Gymnasiasten über mehrere Wochen hinweg mit den Ursachen und Folgen eines Blackouts und diskutierten mit Politikern und Unternehmern. Die teilnehmenden Schulen kamen aus Frankfurt, Kronberg, Eschborn, Neu-Anspach, Bad Homburg, Königstein und Oberursel. Am 15. Juli endet das Modellprojekt mit einer Prämierungsveranstaltung in der IHK.

 

Pressestimmen

 

19.06.2015: Frankfurter Rundschau – „Skyline ohne Strom“

 

19.06.2015: Taunuszeitung – „Was passiert bei Stromausfall?“

 

17.06.2015: Usinger Anzeiger –  „Für vernünftigen Umgang mit Strom“ (offline)

 

30.05.2015: Taunus Zeitung – „Jeder muss Opfer bringen“

 

06.05.2015: Taunusnachrichten – „Energie ist ein Thema, das uns alle betrifft“

 

30.04.2015: Kronberger Bote, Seite 8 – „Diskussion über die Energiewende“

 

27.04.2015: Taunuszeitung Print, Seite 16 – „Stromausfall als Unterrichtsthema“

 

22.04.2015: Taunusnachrichten – SOS – Skyline ohne Strom Podiumsdiskussion am TGK

 

Chronik der Ereignisse

 

15. Juli 2015 – Abschlussveranstaltung, Lichthof der IHK Frankfurt am Main

Prämierung mit prominenter Unterstützung: Zur großen Präsentation der Workshopergebnisse luden IHK-Hauptgeschäftsführer Matthias Gräßle sowie Radiomoderator Raoul Helmer und Co-Moderator Theo Reichert.

 

18. Juni 2015 – Feldbergschule, Oberursel

Auch die letzte Schulveranstaltung von „S.O.S. – Skyline ohne Strom“ war ein voller Erfolg. Neben Energieversorger, Unternehmen und Politiker mischte auch die Presse in der Diskussion kräftig mit. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Torsten Giebel!

Mit dabei: Bürgermeister Hans-Georg Brum, Peter Tiefenbach, Stabstelle Sicherheit und Notfallmanagement der Hochtaunusklinken, Frank Mösel, stellv. Leiter Netzleitstelle Süwag sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

16. Juni 2015 – Adolf-Reichwein-Schule, Neu-Anspach

Energiesicherheit und Energiepolitik beschäftigte auch den PoWi-Leistungkurs der Adolf-Reichwein-Schule in Neu-Anspach. Das Ergebnis: Eine sehr spannende Diskussion mit bürgermeisterlicher Unterstützung. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Sven Weinhold!

Mit dabei: Bürgermeister Klaus Hoffmann, Peter Tiefenbach, Stabstelle Sicherheit und Notfallmanagement der Hochtaunusklinken, Dr. J.-Dietrich Reinking, Regionaler Standortleiter Syna GmbH sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

12. Juni 2015 – Anna-Schmidt-Schule, Frankfurt

Wenn sich Zwei streiten, freut sich der Dritte! Wie kontrovers die Meinungen über die „richtige“ Energiepolitik ausfallen können, durfte der PoWi-Kurs der Anna-Schmidt-Schule erfahren. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Ewald Neubauer!

Mit dabei: Paul Fay, stellv. Leiter Energiereferat, Peter Tiefenbach, Stabstelle Sicherheit und Notfallmanagement der Hochtaunusklinken, Alexander Zell, Leiter Konzernkommunikation Mainova sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

01. Juni 2015 – Ernst-Reuter-Schule, Frankfurt

Dass eine rege Diskussion von Kontroversen lebt, erfuhr auch der PoWi-Kurs der Ernst-Reuter-Schule – und schaffte es nicht mehr, alle Fragen loszuwerden. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie der Schulleiterin Monika Schmidt-Dietrich!

Mit dabei: Paul Fay, stellv. Leiter Energiereferat, Michael Molter, freier Consultant bei Clariant SE, Alexander Zell, Leiter Konzernkommunikation Mainova, Rainer Gutweiler (InfraServ Höchst) sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

27. Mai 2015 – Heinrich-von-Kleist-Schule, Eschborn

Nächster Halt für die Kampagne „S.O.S – Skyline ohne Strom“: Eschborn. Auch diesmal eine lebhafte Diskussion zwischen Schule, Energieversorgern, Unternehmen und Politik. Selbst Lehrerin und Schulleitung mischten mit. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie der Kursleiterin Heike Nierenz und Schulleiter Adnan Shaikh!

Mit dabei: 1.Stadverordneter Thomas Ebert, Michael Molter, freier Consultant bei Clariant SE, Frank Mösel, stellv. Leiter Netzleitstelle Süwag sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

30. April 2015 – Otto-Hahn-Schule, Frankfurt am Main

Der Nachwuchs zeigte bei der Podiumsdiskussion an der Otto-Hahn-Schule, dass Energiesicherheit uns alle angeht. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie der Kursleiterin Sima Asgari!

Mit dabei: Max Weber, Leitung Climate-KIC Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main, Gelfo Kröger, Sprecher DB Energie, Matthias Ertmer, Erzeugungsstrategie, Mainova AG sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

29. April 2015 – Kaiserin-Friedrich-Gymnasium, Bad Homburg

Spannende Impulse und vor allem: eine exzellente Vorbereitung, die die Mediengruppe des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums gekonnt zum Ausdruck brachte. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Hans-Jürgen König!

Mit dabei: Bürgermeister Michael Korwisi, Peter Tiefenbach, Stabstelle Sicherheit und Notfallmanagement der Hochtaunusklinken, Dr. J.-Dietrich Reinking, Regionaler Standortleiter Syna GmbH sowie Joris Smolders, Referent Industrie, IHK Frankfurt am Main

 

28. April 2015 – Taunusgymnasium, Königstein

Energiesicherheit und Energiepolitik beschäftigte auch den PoWi-Kurs des Taunusgymnasiums in Königstein. Das Ergebnis: Eine sehr spannende Diskussion u. a. mit Bürgermeister Leonhard Helm! Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Georg Blum!

Mit dabei: Bürgermeister Leonhard Helm, Michael Molter, freier Consultant bei Clariant SE, Francisco Rodriguez, Leiter Kommunalmanagement , Mainova AG sowie Reinhard Fröhlich, Pressesprecher der IHK Frankfurt am Main

 

27. April 2015 – Altkönigschule, Kronberg

Was passiert, wenn der Strom ausfällt? Wie ist Kronberg beim Thema Energieversorgung aufgestellt? Bei der Auftaktveranstaltung von "Skyline ohne Strom" fühlten Schüler und Schülerinnen der Altkönigschule den Gästen auf den Zahn. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kursleiter Christoph Knipper!

Mit dabei: 1. Stadtrat Jürgen Odszuck, Peter Tiefenbach, Stabstelle Sicherheit und Notfallmanagement der Hochtaunusklinken, Harald Kaiser-Niesigk, Leiter Netzführung Syna GmbH sowie Luise Riedel, Referentin Umwelt und Energie, IHK Frankfurt am Main

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Luise Riedel Innovation und Umwelt
Telefon: 069 2197-1480Fax: 069 2197-1423

IHK Hessen innovativ

IHK Hessen innovativ

Unsere Newsletter

Umwelt-InfoInnovationsnachrichtenBiotech-NewsletterBIEG-Newsletter

Industrielle Abfallwirtschaft

Industrielle Abfallwirtschaft