EMAS

Das Ökoaudit bzw. EMAS ist ein Umweltmanagementsystem, das Unternehmen dabei hilft, ihren betrieblichen Umweltschutz eigenverantwortlich und kontinuierlich zu verbessern. EMAS steht für die englische Bezeichnung des europäischen Umwelt-Audit-Systems „Eco-Management and Audit Scheme“, auch bekannt unter dem Stichwort „Öko-Audit“. Als modernes umweltpolitisches Instrument setzt EMAS auf die freiwillige Teilnahme von Unternehmen.

Unternehmen und andere Organisationen, die erfolgreich am Öko-Audit teilnehmen und bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) in das EMAS-Register eingetragen sind, dürfen das EMAS-Logo führen. Das EMAS-Logo ist eine Auszeichnung für diese Organisationen.

Ein wesentlicher Vorteil von EMAS liegt darin, dass die Rechtssicherheit für das Unternehmen wesentlich erhöht wird. EMAS stellt ein effektives Instrument der Eigenüberwachung dar, mit dem ein Unternehmen auftretende Schwachstellen kurzfristig aufdecken und beheben kann. Damit kann es drohenden Beeinträchtigungen der Umwelt sowie haftungs- und strafrechtlichen Risiken wirksam begegnen und eine "environmental due diligence" beim Unternehmenskauf ersetzen.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Luise Riedel Innovation und Umwelt
Telefon: 069 2197-1480Fax: 069 2197-1423

IHK Hessen innovativ

IHK Hessen innovativ

Unsere Newsletter

Umwelt-InfoInnovationsnachrichtenBiotech-NewsletterBIEG-Newsletter

Industrielle Abfallwirtschaft

Industrielle Abfallwirtschaft