Umweltallianz Hessen

Ökologische, ökonomische und soziale Ziele in Übereinstimmung zu bringen, um eine nachhaltige Entwicklung in Hessen zu unterstützen: das ist das Ziel der Umweltallianz Hessen, einer Initiative der hessischen Wirtschaft und der hessischen Landesregierung.

Eine der zentralen Aufgaben der Umweltpolitik ist es, das Leitbild der Nachhaltigkeit zu realisieren. Mit der Umweltallianz soll ein Höchstmaß an Umweltschutz und Ressourcenschonung erreicht und gleichzeitig die Rahmenbedingungen einer zukunftsfähigen Wirtschaftsentwicklung verbessert werden. Die hessische Wirtschaft verpflichtet sich im Rahmen dieser Vereinbarung, neben der selbstverständlichen Einhaltung gesetzlicher Umweltvorschriften zu freiwilligen Leistungen zur Verbesserung der Umweltsituation. Die hessische Landesregierung verpflichtet sich im Gegenzug dazu, dass durch Vereinfachung von Umweltvorschriften und ihres Vollzuges sowie durch die Fortentwicklung umweltfreundlicher und wirtschaftsfördernder politischer Rahmenbedingungen der Wirtschaftsstandort Hessen gestärkt wird.

Ziele der Umweltallianz sind, dass:

 

  • die Rolle der öffentlichen Verwaltung als Partner der Wirtschaft verdeutlicht und intensiviert wird,
  • die Eigenverantwortung der Wirtschaft gestärkt und diese durch die Verwaltung anerkannt wird,
  • die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Unternehmen von Vertrauen geprägt ist
  • und unterschiedliche Sprachen und Sichtweisen der Partner überwunden werden.

 

In vielfältigen Gesprächs- und Arbeitskreisen diskutieren Wirtschaft und Verwaltung, wie diese Ziele umgesetzt werden können.

Erste Erfolge sind zu verzeichnen:

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Luise Riedel Innovation und Umwelt
Telefon: 069 2197-1480Fax: 069 2197-1423

IHK Hessen innovativ

IHK Hessen innovativ

Unsere Newsletter

Umwelt-InfoInnovationsnachrichtenBiotech-NewsletterBIEG-Newsletter

Industrielle Abfallwirtschaft

Industrielle Abfallwirtschaft